Gehaltsvergleich

Verpacker/in in Halle (Westfalen)

Verpacker und Verpackerinnen kümmern sich, wie die Bezeichnung schon vermuten lässt, um das Verpacken von Waren. Der Verpacker oder die Verpackerin arbeitet in allen Bereichen, in denen es etwas zu verpacken gibt, z. B. im Versandhandel oder in einer Spedition. Die meisten Angehörigen dieses Berufsstandes haben im Vorfeld eine Ausbildung in einem lagerwirtschaftlichen Bereich absolviert, so zum Beispiel als Fachlagerist. Zum Aufgabengebiet der Verpackers oder der Verpackerin gehört das Sortieren der zu verpackenden Waren und die Einfüllung bzw. Verpackung dieser in vorhandene Standardverpackungen. Auch Qualitätsprüfungen werden von Verpackern und Verpackerinnen häufig durchgeführt. Die berufliche Tätigkeit umfasst auch das Ausstatten der Transportbehälter mit Füll- und Stopfmaterial, den Versand und das Erstellen von Lieferscheinen und Versandetiketten. Der Verpacker oder die Verpackerin sind oft auch mit anderen Arbeiten im Lager betraut. Wer als Verpacker oder Verpackerin arbeiten will, sollte über gewisse Kernkompetenzen verfügen. Dazu gehört das Bedienen von Förder- und Transportanlagen ebenso wie die Kommissionierung und Verpackung von Waren. Natürlich verlangen die Arbeitgeber häufig auch noch weiterreichendere Kompetenzen.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Verpacker/in in Halle (Westfalen) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Halle (Westfalen) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 15.09.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 15 Gehaltsdaten für den Beruf Verpacker/in in Halle (Westfalen) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 682,00 769,30 692,77
Netto 555,36 616,67 562,93
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Münster, Westfalen 51,5 870,00 2.166,67 1.752,78 64
Bielefeld 12 976,00 1.722,54 1.379,41 48
Rheda-Wiedenbrück 26,2 1.150,00 2.200,00 1.622,18 35
Dortmund 87,1 954,57 3.250,00 1.609,52 30
Warendorf 29,3 832,00 4.400,00 1.581,82 28
Steinhagen, Westfalen 7,8 1.023,72 1.615,71 1.294,75 26
Osnabrück 31 872,08 1.920,00 1.302,83 24
Vechta 72,6 900,00 2.000,00 1.405,74 17
Cloppenburg 90,1 1.072,00 2.300,00 1.545,65 15
Löhne 26,2 962,16 1.733,33 1.395,67 14

Infos über Halle (Westfalen)

Halle (Westfalen) liegt im Kreis Gütersloh im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Die Stadt ist ein lohnenswertes Ziel für alle Kulturinteressierten. Im Ortskern finden sich noch zahlreiche Fachwerkbauten und sowohl inner- wie auch außerorts viele Denkmäler. Aus dem Jahre 1540 stammt das Wasserschloss Tatenhausen. Auch Naturliebhaber kommen hier auf ihre Kosten, da im Tatenhauser Wald noch seltene Fledermausarten leben. Über die Bundesstraße 68 ist Halle an das Fernstraßennetz angebunden, die Bundesautobahn 33 ist hier seit Jahrzehnten in Planung. Mit der Bahnstrecke Osnabrück-Bielefeld gibt es auch eine entsprechende Schienenanbindung. Halle verfügt zwar nicht über einen eigenen Flughafen, der Flughafen Münster/Osnabrück ist jedoch in einer knappen Stunde zu erreichen.

Stellenangebote in Halle (Westfalen)

Anwendungstechniker (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Mondi Halle GmbH
Ort: Halle (Westfalen)
Bauingenieur / Architekt (m/w/d) mehr Info
Anbieter: August Storck KG
Ort: Halle (Westfalen)