Gehaltsvergleich

Verwaltungsfachangestellte/r - Landesverwaltung in Duisburg

Der Verwaltungsfachangestellte und die Verwaltungsfachangestellte in der Landesverwaltung haben eine dreijährige Ausbildungszeit in Behörden oder Ämtern der Landesverwaltungen kombiniert mit dem Besuch der Berufsschule mit Erfolg abgeschlossen. Es ist zwar kein bestimmter Schulabschluss vorgeschrieben, doch die meisten der Verwaltungsfachangestellten haben einen mittleren Schulabschluss. Sie sollten vor allen in den Fächern Deutsch, Wirtschaft und Mathematik einen guten Abschluss haben. Denn sie sind während ihrer Tätigkeit mit verwaltungstechnischen Aufgaben beschäftigt und sollten über eine sichere Rechtschreibung und einen guten Ausdrucksstil verfügen.Der Verwaltungsfachangestellte und die Verwaltungsfachangestellte werden in allen Ämtern und Behörden des Landes eingesetzt. ensprechend vielfältig ist ihr Aufgabengebiet. Sie pflegen den Kontakt mit den Bürgern und bearbeiten deren Anliegen. Darüberhinaus befassen sie sich mit Anträgen, entscheiden im Rahmen der gültigen Rechtslage über diese und prüfen die Vergabe von Fördergeldern. Im Rahmen der jeweiligen Gesetze erlassen sie Auflagen und überwachen deren Einhaltung. sie entscheiden über Eingaben und Widersprüche bei Verwaltungsakten [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Verwaltungsfachangestellte/r - Landesverwaltung in Duisburg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Duisburg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 08.12.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 9 Gehaltsdaten für den Beruf Verwaltungsfachangestellte/r - Landesverwaltung in Duisburg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.119,74 2.937,00 2.581,78
Netto 1.415,16 2.142,57 1.754,64
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Bonn 81,7 1.600,00 4.888,89 2.528,27 46
Düsseldorf 24,1 1.221,00 4.300,42 2.524,05 41
Köln 57,4 1.643,42 5.347,89 2.778,95 36
Münster, Westfalen 85,1 1.620,25 5.448,00 2.782,09 20
Bergisch Gladbach 56,8 2.560,00 6.054,00 3.252,44 19
Krefeld 16,8 1.400,00 2.647,10 1.716,92 18
Bornheim, Rheinland 76,2 1.865,37 2.329,11 1.999,60 17
Essen, Ruhr 18,6 2.190,66 3.553,78 2.492,64 14
Aachen 87 1.261,54 2.964,60 2.269,40 12
Grevenbroich 40,7 2.166,67 2.514,54 2.357,56 10
[...]und achten darauf, das die jeweiligen Rechtsvorschriften eingehalten werden. Andere wiederum sind in der Personalverwaltung eingesetzt, bearbeiten personalakten, berechnen Gehälter und Reisekosten und veranlassen die Auszahlung. Ein weiter Zuständigkeitsbereich ist die Ausschreibung und Vergabe von Aufträgen. Dazu gehört dann auch die Rechnungsprüfung und die Auszahlung der Gelder. inder Buchhaltung werden ebenfalls Verwaltungsfachangestellte tätig, kontieren und buchen Belege und arbeiten an ider Erstellung von Haushaltsplänen und Überwachen deren Einhaltung. Sie führen die Ablage und sie halten die Fachliteratur auf dem neusten Stand und berichten Ihren Vorgesetzten. Sie sind verantwortlich für die Führung und Auswertung von Statistiken und für Materialbeschaffung. Sie holen Preise ein und vergleichen diese. Der Verwaltungsfachangestellte und die Verwaltungsfachangestellte müssen sich über die einschlägigen Gesetze und Verordnungen jederzeit auf dem neusten Stand halten und diese bei ihrer Arbeit zugrunde legen. Der Verwaltungsfachangestellte und die Verwaltungsfachangestellte müssen Spaß an ihrer Arbeit haben und bereit sein sich beständig weiterzubilden. [nach oben]

Infos über Duisburg

Die Stadt Duisburg gehört zu den Großstädten des Ruhrgebietes und hat eine sehr lange Tradition als Handelszentrum und Umschlagplatz. Wichtige Vorraussetzung für die Positionierung als logistischer Standort stellt der große Binnenhafen am Niederrhein dar, über den auch Waren nach Übersee im- und exportiert werden. In Duisburg sind viele Betriebe der Stahlindustrie beheimatet. Aber auch der Maschinen- und Anlagenbau, sowie die Chemieindustrie sind stark vertreten. Die Medienlandschaft ist vornehmlich regional geprägt und setzt sich aus einigen Zeitungen und Radiosendern zusammen. Der Anschluss an das internationale Flugverkehrsnetz erfolgt über den Flughafen Düsseldorf. Duisburg ist gut an das nationale Schienen- und Autobahnnetz angebunden.

Stellenangebote in Duisburg

Sachgebietsleiter (m/w/d) Fernwärme-Entwicklung mehr Info
Anbieter: Netze Duisburg GmbH
Ort: Duisburg
Mitarbeiter Empfang (m/w/divers) mehr Info
Anbieter: Pensionskasse für die Deutsche Wirtschaft VVaG
Ort: Duisburg
Baukaufmann / Baukauffrau (m/w/d) im Spezialtiefbau mehr Info
Anbieter: ZÜBLIN SPEZIALTIEFBAU GMBH
Ort: Duisburg
Cloud Platform Engineer Azure/GCP (m/w/d) mehr Info
Anbieter: ALDI International Services GmbH & Co. oHG
Ort: Duisburg
Auslieferungsfahrer (m/w/d) mehr Info
Anbieter: flaschenpost SE
Ort: Duisburg