Gehaltsvergleich

Verwaltungswirt/in in Ahlen, Westfalen

Bevor man sich als Verwaltungswirt/in bezeichnen darf, ist es notwendig, ein entsprechendes Studium abzuschließen. Dies kann man nicht nur an der Universität, sondern auch an verschiedenen Fachhochschulen studieren. Es besteht die Möglichkeit, allein das Fach Verwaltungswirtschaft zu studieren, man kann dieses Studium allerdings auch mit der Verwaltungswissenschaft koppeln. Die Dauer des Studiums beträgt 3 bis 4 Jahre. In der Regel kann man direkt nach dem Studium mit der Aufnahme einer Arbeit in dieser Fachrichtung beginnen. Möchte man allerdings eine leitende Position einnehmen, so ist es in den meisten Fällen so, dass man zunächst seinen Master oder ein Diplom erlangen muss. Hierbei sollte man mit einer erneuten [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Verwaltungswirt/in in Ahlen, Westfalen und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Ahlen, Westfalen im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 11.02.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 4 Gehaltsdaten für den Beruf Verwaltungswirt/in in Ahlen, Westfalen gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 487,50 2.480,00 985,63
Netto 339,63 1.580,63 662,20
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Soest, Westfalen 25,3 1.851,71 3.478,58 2.286,10 11
Ochtrup 70,2 1.833,33 3.236,29 2.779,96 11
Essen, Ruhr 70,5 1.804,88 3.000,00 2.087,91 10
Lippstadt 33 2.718,18 3.185,28 3.041,07 10
Osnabrück 56,6 2.496,00 2.945,00 2.676,59 8
Diepholz 98,1 1.300,00 2.500,00 1.824,29 7
Düsseldorf 99,6 911,08 2.860,00 1.914,74 7
Ratingen 89,4 900,00 4.333,33 3.586,33 7
Bielefeld 52,7 1.950,00 4.000,00 2.944,47 6
Hiddenhausen 66,3 2.383,33 2.816,67 2.513,33 5
[...]Studienzeit von etwa ein bis zwei Jahren rechnen. Die Aufgaben eines/r Verwaltungswirtes/in sind klar definiert. Es ist so, dass man in diesem Beruf vor allem gehobene Verwaltungsaufgaben erledigt. Hierzu gehört nicht nur die Sachbearbeitung, sondern auch das Koordinieren der verschiedensten Dinge. Sehr viele Verwaltungswirte/innen sind nach ihrer Ausbildung im öffentlichen Dienst tätig. Es handelt sich hierbei meist um sehr sichere Stellen. Ein Arbeitsplatzverlust ist nur selten der Fall. Zu diesen öffentlichen Verwaltungen gehören unter anderem die Kommunalverwaltung, sowie die Verwaltung von Körperschaften, aber auch die Bundesverwaltung. Man hat also durchaus die Möglichkeit, sich hoch zu arbeiten. [nach oben]

Stellenangebote in Ahlen, Westfalen

Bürokaufmann (w/m/d) im Vertrieb mehr Info
Anbieter: Personalwerk Media GmbH & Co. KG
Ort: Wiesbaden
Research Consultant (m/w/d) im Bereich Shopper Research mehr Info
Anbieter: Forschungsgruppe g/d/p
Ort: Hamburg
Pflegefachkräfte (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Kliniken Schmieder
Ort: Heidelberg
Sachbearbeiter*in (m/w/d) für das Aufgabengebiet "Vermietung und Verpachtung, Gebäudebewirtschaftung, Zentrale Dienste" mehr Info
Anbieter: GMP - Gebäude-Management Paderborn
Ort: Paderborn
Leiter IT Kundenbetreuung (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Investitionsbank Schleswig-Holstein
Ort: Kiel