Gehaltsvergleich

Vorarbeiter/in (Hochbau) in Hamburg

Vorarbeiter bzw. Vorarbeiterinnen im Hochbau sind für eine Gruppe von Fach- und Hilfskräften zuständig. Sie übernehmen die Planung der auszuführenden Arbeiten, teilen das Personal entsprechend ein und überwachen den Arbeitsprozess. Insbesondere müssen sie darauf achten, dass Aufträge sorgfältig und termingerecht erledigt werden. Dazu ist es wichtig, Betriebsmittel, Werkstoffe und Werkzeug rechtzeitig zur Verfügung zu haben. Ihnen obliegt auch die Dokumentation der Arbeit, indem sie beispielsweise Protokolle erstellen oder Messungen durchführen und die Ergebnisse festhalten. Nach Beendigung der Arbeiten führen sie Qualitätskontrollen durch und prüfen, ob Mängel oder Fehler vorliegen. Beschäftigungsmöglichkeiten bieten sich hauptsächlich im Neu-, Aus- und Umbau von Gebäuden. Um diesen Beruf ausführen zu können, muss man eine Weiterbildung zum/zur Bandleiter/-in, Gruppenleiter/-in oder Bauleitende(r) Monteur/-in vorweisen können. In diesem Beruf sollte man handwerkliche, körperliche sowie zu planerische Tätigkeiten bevorzugen und in der Rolle des Vorgesetzten gut mit Fach- und Hilfskräften zusammenarbeiten können.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Vorarbeiter/in (Hochbau) in Hamburg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Hamburg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 16.09.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Vorarbeiter/in (Hochbau) in Hamburg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 4.228,57 4.228,57 4.228,57
Netto 2.475,44 2.475,44 2.475,44
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge

Infos über Hamburg

Hamburg ist nach Berlin die zweitgrößte Stadt in Deutschland. Hamburg ist eine berühmte Hansestadt und noch heute ein international bedeutendes Wirtschaftszentrum. Der Hafen der Stadt spielt eine wichtige Rolle. Über ihn werden jährlich große Mengen an Waren in die EU importiert und aus der EU exportiert. Viele logistische Unternehmen, aber auch Schiffbaubetriebe, Banken, Medienunternehmen, sowie Betriebe des Maschinenbaus, der Chemieindustrie und des Elektroniksektors sind in der Stadt angesiedelt. Ein dichtes S- und U-Bahnnetz, sowie das Busliniennetz und einige Fährlinien sorgen für die Verbindungen in der Stadt. Über Bahn, Autobahn, Flughafen und Hafen ist die Stadt an das nationale und internationale Verkehrsnetz angeschlossen.

Stellenangebote in Hamburg

Quereinsteiger als selbstständige Partner (m/w/d) B2B Vertrieb mehr Info
Anbieter: global office über ABD Media GmbH
Ort: Hamburg
Produktmanager*in Lebensversicherung mehr Info
Anbieter: Basler Versicherungen
Ort: Hamburg
Mitarbeiter Qualitätssicherung (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Hemro Manufacturing Germany GmbH
Ort: Hamburg
Mathematiker für Softwareentwicklung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: intersoft AG
Ort: Hamburg
Software Support Specialist (m/w/d) 2nd Level mehr Info
Anbieter: GK Software SE
Ort: Hamburg