Gehaltsvergleich

Vorarbeiter/in (Lackiererei) in Ludwigsfelde

Vorarbeiter und Vorarbeiterinnen in Lackierereien haben als Hauptaufgabe, die ihnen unterstellten Fach- und Hilfskräfte anzuweisen. Das bedeutet die Überwachung des gesamten Arbeitsablaufs, das Bereitstellen und die Prüfung von notwendigen Arbeitsmaterialien sowie die Kontrolle des Arbeits- und Zeitplans. Zusätzlich hat der Vorarbeiter bzw. die Vorarbeiterin für die Arbeitssicherheit und den Arbeitsschutz zu sorgen. Vorarbeiter und Vorarbeiterinnen übernehmen die Qualitätskontrolle und helfen den ihnen unterstellten Facharbeitern bei der Beseitigung von Mängeln oder bei fachlich schwierigen Aufgaben. Sie führen außerdem die Abrechnungsunterlagen. In großen Betrieben oder bei großen Aufträgen kann der Vorarbeiter den Meister oder die Meisterin vertreten. Um den Beruf auszuüben, wird üblicherweise eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Verfahrensmechaniker für Beschichtungstechnik oder im Vorläuferberuf Lackierer/in für Holz und Metall gefordert. Neben Berufserfahrung und dem nötigen Verständnis für Verfahren zur Oberflächenlackierung werden ein grundlegendes chemisches Wissen sowie Kenntnisse in der Mitarbeiterführung vorausgesetzt. Selbstständiges Arbeiten, Verantwortungsbewusstsein, gute Kommunikationsfähigkeit und ein ausgeprägtes Organisationstalent werden ebenfalls gern gesehen.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Vorarbeiter/in (Lackiererei) in Ludwigsfelde und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Ludwigsfelde im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 29.04.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Vorarbeiter/in (Lackiererei) in Ludwigsfelde gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.315,90 2.315,90 2.315,90
Netto 1.760,85 1.760,85 1.760,85
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Kloster Lehnin 41,2 1.920,00 1.920,00 1.920,00 1
Berlin 25,8 1.114,29 1.114,29 1.114,29 1

Infos über Ludwigsfelde

Ludwigsfelde liegt südlich der Berliner Stadtgrenze. Die Kernstadt ist geprägt von Industriezweigen verschiedener Wirtschaftsgebiete, besonders in den Bereich Automotive und Luft- und Raumfahrttechnik. Zu Ludwigsfelde gehören einige dörfliche Ortsteile, die sehr landwirtschaftlich geprägt sind. Diese Dörfer sind Teil des Naturparks Nuthe-Nieplitz und tragen ihren Anteil zum touristischen Aufschwung der Stadt und der Umgebung bei. Der Bau des Flugzeugmotorenwerks 1936 durch Daimler-Benz verhalf Ludwigsfelde zum Start der Entwicklung zur heutigen Industriestadt. Die Kernstadt von Ludwigsfelde liegt direkt an der A10. Ein Bahnhof hat Anschluss an die Bahnlinie, welche Berlin über Wittenberg mit Halle an der Saale verbindet. Die Stadt bietet zahlreiche Möglichkeiten zur Arbeit und zu Freizeitbeschäftigungen.

Stellenangebote in Ludwigsfelde

Servicetechniker/Servicetechnikerin (m/w/d) mehr Info
Anbieter: STRABAG PROPERTY & FACILITY SERVICES GMBH
Ort: Frankfurt am Main
Geschäftsbereichsleitung (m/w/d) Menschen im Alter mehr Info
Anbieter: Diakonie für Bielefeld gGmbH
Ort: Bielefeld
Anwendungsbetreuer Klinische Systeme SAP i.s.h.med (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Helios IT Service GmbH
Ort: Hamburg
Senior Projektleiter (d/m/w) IT-Digitalisierung mehr Info
Anbieter: NÜRNBERGER Versicherung
Ort: Nürnberg
Monteur / Servicetechniker (m/w/d) mehr Info
Anbieter: FLUID Misch- und Dispergiertechnik GmbH
Ort: Lörrach