Gehaltsvergleich

Warenaufmacher, Versandfertigmacher in Frankfurt am Main

Warenaufmacher und Warenaufmacherinnen bzw. Versandfertigmacher und Versandfertigmacherinnen wurden von 1985 bis 1990 in der ehemaligen DDR als Facharbeiter ausgebildet. In der heutigen BRD findet man die entsprechende Tätigkeit in den Berufen Fachkraft für Lagerwirtschaft, Fachkraft für Lagerlogistik, Handelsfachpacker/in oder Fachlagerist/in wieder. Das Aufgabengebiet des Warenaufmachers bzw. des Versandfertigmachers umfasst vor allem die Annahme von Lieferungen in Lagerhäusern des Groß- und Einzelhandels. Hierbei wird anhand von Lieferpapieren überprüft, ob die Waren vollständig und unbeschädigt angeliefert wurden. Bei beschädigter Ware liegt es in der Verantwortung des Warenaufmachers bzw. Versandfertigmachers, entsprechende Reklamationen vorzunehmen. Nach Empfangnahme der Waren werden diese ausgepackt, sortiert und unter Verwendung von Transportgeräten für die Lagerwirtschaft fachgerecht verräumt oder eingelagert. Die jeweiligen Lagerbestände müssen stets aktuell erfasst, gepflegt und kontrolliert werden. Weiterhin umfasst die Tätigkeit des Warenaufmachers bzw. Versandfertigmachers die Bearbeitung von Bestellungen. Hierbei werden gemäß der Bestellunterlagen Waren zusammengestellt, ordnungsgemäß verpackt und Begleitpapiere zu ihnen ausgestellt, bevor sie in den Versand oder Transport gehen.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Warenaufmacher, Versandfertigmacher in Frankfurt am Main und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Frankfurt am Main im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 27.03.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 2 Gehaltsdaten für den Beruf Warenaufmacher, Versandfertigmacher in Frankfurt am Main gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 884,14 1.191,67 1.037,90
Netto 573,41 667,50 620,45
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Auel bei Sankt Goarshausen 65,6 1.841,67 1.950,00 1.895,83 6
Frammersbach 56,2 1.950,00 2.340,00 2.210,00 3
Mannheim, Universitätsstadt 71,7 2.000,00 2.200,00 2.100,00 2
Heidelberg (Neckar) 77,9 2.545,83 2.545,83 2.545,83 2
Friedrichsdorf, Taunus 16,9 1.386,67 1.890,42 1.638,54 2
Erbach (Odenwald) 56 1.828,57 2.208,00 2.018,29 2
Marktheidenfeld 72,5 2.710,00 3.280,00 2.995,00 2
Bammental 85 1.300,00 1.300,00 1.300,00 1
Wiesbaden 31,2 1.621,05 1.621,05 1.621,05 1
Mainz am Rhein 32,2 1.895,83 1.895,83 1.895,83 1

Infos über Frankfurt am Main

Frankfurt am Main war schon immer ein wirtschaftliches Zentrum in Deutschland. Heutzutage ist Frankfurt vor allem ein wichtiges und international bedeutendes Finanzzentrum und Börsenplatz. Aber auch viele andere nationale und internationale Unternehmen des Handels und des Dienstleistungssektors setzen auf die gute Infrastruktur in Frankfurt am Main und sind deshalb auch hier vertreten. Das Messezentrum Frankfurt ist ein wichtiger Wirtschaftsmotor und zieht regelmäßig zahlreiche Aussteller und Besucher aus dem In- und Ausland an. Auch der IT-Sektor ist in Frankfurt stark vertreten. Der Flughafen gehört zu den größten der Welt und sorgt neben Bahn, Rheinschifffahrt und Autobahn für die nationale und internationale Verkehrsanbindung.

Stellenangebote in Frankfurt am Main

SAP BW / BI (Senior) Berater (m/w/x) mehr Info
Anbieter: über duerenhoff GmbH
Ort: Frankfurt am Main
Medienberater (m/w/d) Vertriebsinnendienst mehr Info
Anbieter: Raven51 AG
Ort: Frankfurt am Main
Klimaschutzmanager:in (w/m/d) Nachhaltiges Gewerbegebiet mehr Info
Anbieter: Stadt Frankfurt am Main
Ort: Frankfurt am Main
(Senior) Full Stack Entwickler Java (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Cofinpro AG
Ort: Frankfurt am Main
Senior Solution Architect M365 (m/w/d) mehr Info
Anbieter: operational services GmbH & Co. KG
Ort: Frankfurt am Main