Gehaltsvergleich

Warenaufmacher/in-Versand in Duisburg

Eine Warenaufmacherin oder ein Warenaufmacher - Versand ist für die Aufarbeitung von Artikeln für den Versand oder Verkauf zuständig. Ziel dabei ist die optisch bestmöglichste Aufmachung der Waren, um diese den Kundinnen und Kunden möglichst verkaufsfördernd zu präsentieren. Dazu gehört z.B., Obst und Gemüse möglichst sauber und ansehnlich auf Verkaufsflächen zu positionieren und Waren übersichtlich in Regalen zu platzieren. Die Etikettierung von Ware mit Preisschildchen oder das Anbringen von Gütezeichen (z.B. für TÜV-geprüfte Qualität) nehmen Warenaufmacher/Innen ebenso vor. Im Bereich Versand bereiten sie Artikel optimal für das Verschicken vor, empfindliche Gegenstände werden besonders sorgfältig verpackt (z.B. mit Luftpolsterfolie). Anschließend werden die Waren in Pakete verpackt, Rechnungen beigelegt und Paketmarken aufgeklebt. Arbeitsplätze für Warenaufmacherinnen und Warenaufmacher finden sich in fast allen Wirtschaftszweigen, wo Artikel zum Verkauf ausgestellt oder versandt werden. Für die Tätigkeit als Warenaufmacherin oder Warenaufmacher benötigt man prinzipiell keine Berufsausbildung, man wird vor Ort im Betrieb am Arbeitsplatz eingelernt. Von Vorteil ist es, wenn man einen Sinn für Ordnung und Sauberkeit mitbringt - speziell, wenn es um Lebensmittel geht.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Warenaufmacher/in-Versand in Duisburg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Duisburg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 16.09.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 10 Gehaltsdaten für den Beruf Warenaufmacher/in-Versand in Duisburg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.169,92 2.600,00 2.383,74
Netto 1.402,94 1.799,62 1.576,25
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Remscheid 41,9 1.631,88 2.723,45 2.167,90 15
Köln 57,4 1.250,00 2.166,67 1.840,97 6
Sprockhövel 36 1.777,78 2.676,67 2.366,58 4
Gelsenkirchen 27,5 2.248,65 3.768,83 3.378,24 4
Kaarst 24,1 659,46 1.497,84 998,38 3
Troisdorf 74,6 2.307,69 3.076,92 2.692,31 2
Mettmann 25,6 1.440,00 2.383,33 1.911,67 2
Würselen 81 2.059,00 2.059,00 2.059,00 2
Hagen (Westfalen) 50,6 2.000,00 2.000,00 2.000,00 1
Lünen 56,9 3.095,24 3.095,24 3.095,24 1

Infos über Duisburg

Die Stadt Duisburg gehört zu den Großstädten des Ruhrgebietes und hat eine sehr lange Tradition als Handelszentrum und Umschlagplatz. Wichtige Vorraussetzung für die Positionierung als logistischer Standort stellt der große Binnenhafen am Niederrhein dar, über den auch Waren nach Übersee im- und exportiert werden. In Duisburg sind viele Betriebe der Stahlindustrie beheimatet. Aber auch der Maschinen- und Anlagenbau, sowie die Chemieindustrie sind stark vertreten. Die Medienlandschaft ist vornehmlich regional geprägt und setzt sich aus einigen Zeitungen und Radiosendern zusammen. Der Anschluss an das internationale Flugverkehrsnetz erfolgt über den Flughafen Düsseldorf. Duisburg ist gut an das nationale Schienen- und Autobahnnetz angebunden.

Stellenangebote in Duisburg

Maschinist / Anlagenführer (m/w/d) mehr Info
Anbieter: DK Recycling und Roheisen GmbH
Ort: Duisburg
Betriebsleiter im Metallwerk (m/w/d) mehr Info
Anbieter: GRILLO-WERKE AG
Ort: Duisburg
(Junior) IT Consultant SAP BPC & SAP SEM-BCS (m/w/d) mehr Info
Anbieter: ALDI International Services GmbH & Co. oHG
Ort: Duisburg
Produktionsmitarbeiter (m/w/d) im Bereich Hochofen mehr Info
Anbieter: DK Recycling und Roheisen GmbH
Ort: Duisburg
Anlagenbuchhalter (m/w/x) mehr Info
Anbieter: ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG
Ort: Duisburg