Gehaltsvergleich

Werbe- u. Medienvorlagenhersteller/in - Gestaltung in Karlsruhe (Baden)

Werbe- und Medienvorlagenhersteller bzw. Werbe- und Medienvorlagenherstellerinnen stellen Werbevorlagen mit Text-, Bild- und Grafikelementen für Medienprodukte her. Dazu gehören Plakate, Spots, Druckerzeugnisse oder elektronische Medien. Bei einer Werbeaktion fungieren sie als technische Berater bzw. Beraterinnen. Sie entwerfen ein Scribble, einen Entwurf und gestalten anschließend ein Reinlayout mit Bild und Text. Dazu schaffen sie Bildkonzeptionen, scannen Bildvorlagen ein und bearbeiten digitale Bilder, die sie vergrößern, verkleinern, verändern und verfremden. Mit speziellen Layout-Programmen erstellen sie den Seitenaufbau des Konzepts, anschließend stellen sie ihr fertiges Produkt auf verschiedenen Speichermedien zur Verfügung. Die Ausbildungsordnung mit den Fachrichtungen Gestaltung und Medienoperating trat 1998 außer Kraft. Der Beruf Werbe- und Medienvorlagenhersteller bzw. Werbe- und Medienvorlagenherstellerin mit der Fachrichtung Gestaltung wurde durch den Nachfolgeberuf Mediengestalter bzw. Mediengestalterin von Digital- und Printmedien der Fachrichtung Mediendesign abgelöst. Um diese Tätigkeit ausüben zu können, wird meistens eine Ausbildung zum Werbe- und Medienvorlagenhersteller bzw. zur Werbe- und Medienvorlagenherstellerin im Bereich Mediengestaltung oder zum genannten Nachfolgeberuf erwartet.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Werbe- u. Medienvorlagenhersteller/in - Gestaltung in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 05.09.2010 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Werbe- u. Medienvorlagenhersteller/in - Gestaltung in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.450,00 2.450,00 2.450,00
Netto 1.558,47 1.558,47 1.558,47
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Dornstetten (Württemberg) 62,3 1.760,00 3.300,00 2.540,00 5
Besigheim 54,7 2.922,48 3.791,67 3.368,19 5
Neunkirchen / Saar 95,6 2.134,00 2.500,00 2.378,00 3
Erdmannhausen 67,3 1.824,56 1.824,56 1.824,56 2
Stuttgart 64,1 1.000,00 1.000,00 1.000,00 1
Kaiserslautern 67,8 1.948,72 1.948,72 1.948,72 1
Bischweier 20,5 1.733,33 1.733,33 1.733,33 1
Bad Rappenau 58,4 3.000,00 3.000,00 3.000,00 1

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Leitung Personal / Human Resources (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Kur + Reha GmbH
Ort: Freiburg im Breisgau
Evaluator, Berater und Trainer (m/w/d) mehr Info
Anbieter: IMAP GmbH
Ort: Düsseldorf
Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger*in (m/w/d) als Bereichsleitung mehr Info
Anbieter: Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Ort: Mainz
Ingenieur (m/w/d) Hardware-Produktentwicklung mehr Info
Anbieter: dSPACE GmbH
Ort: Paderborn
Pflegepädagoge / Medizinpädagoge* für die Bereiche Ausbildung und Weiterbildung mehr Info
Anbieter: Robert-Bosch-Krankenhaus GmbH
Ort: Stuttgart