Gehaltsvergleich

Werker/in in Frankfurt am Main

Der Beruf des/r Werkers/in wird vor allem immer wieder behinderten Menschen angeboten. Es handelt sich hierbei um einen anerkannten Beruf. Geregelt ist dieser im Berufsbildungsgesetz (BBiG). Die Ausbildung dauert in der Regel drei Jahre. Es besteht die Möglichkeit, eine Ausbildung zu absolvieren, die sowohl einen betrieblichen als auch einen schulischen Teil beinhaltet. Jedoch gibt es auch rein schulische Ausbildungen. Es gibt den Beruf des/r IT-Werkers/in. Die Aufgabengebiete eines/r IT-Werkers/in sind sehr vielseitig. Vor allem ist es so, dass bestimmte Programme entwickelt, installiert, konfiguriert und auch repariert werden müssen. Es handelt sich demnach vorwiegend um eine Tätigkeit, die im Sitzen ausgeführt werden kann, was vor allem sehr vielen Rollstuhlfahrern sehr zu Gute kommt. Weiterhin ist es nötig, sich mit verschiedenen Kunden und deren Wünschen auseinanderzusetzen. Nach deren Anleitung werden die Systeme und Programme in der Regel erstellt. Nach Fertigstellung werden dem Kunden die Programme erläutert, sodass dieser in der Lage ist, das System allein zu bedienen. Sollten einmal Fehler auftreten, sind IT-Werker/innen dafür zuständig, diese zu beheben. Vor allem große Unternehmen der IT-Branche stellen fortwährend Werker/innen ein und suchen immer wieder neue, motivierte Mitarbeiter. IT-Werker/in ist ein beliebter Beruf.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Werker/in in Frankfurt am Main und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Frankfurt am Main im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 25.11.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 4 Gehaltsdaten für den Beruf Werker/in in Frankfurt am Main gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.400,00 1.700,00 1.550,00
Netto 1.024,68 1.178,51 1.099,83
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Reichelsheim (Odenwald) 46,2 2.914,17 5.405,41 3.766,97 4
Karlstein am Main 27,8 2.666,27 2.906,27 2.786,27 2
Waldaschaff 46,9 2.571,43 2.571,43 2.571,43 1
Elfershausen, Unterfranken 91,7 1.840,00 1.840,00 1.840,00 1
Mainz am Rhein 32,2 3.566,50 3.566,50 3.566,50 1
Adenbach 89,5 1.983,70 1.983,70 1.983,70 1
Heidelberg (Neckar) 77,9 3.496,22 3.496,22 3.496,22 1
Tauberbischofsheim 89,1 2.300,00 2.300,00 2.300,00 1

Infos über Frankfurt am Main

Frankfurt am Main war schon immer ein wirtschaftliches Zentrum in Deutschland. Heutzutage ist Frankfurt vor allem ein wichtiges und international bedeutendes Finanzzentrum und Börsenplatz. Aber auch viele andere nationale und internationale Unternehmen des Handels und des Dienstleistungssektors setzen auf die gute Infrastruktur in Frankfurt am Main und sind deshalb auch hier vertreten. Das Messezentrum Frankfurt ist ein wichtiger Wirtschaftsmotor und zieht regelmäßig zahlreiche Aussteller und Besucher aus dem In- und Ausland an. Auch der IT-Sektor ist in Frankfurt stark vertreten. Der Flughafen gehört zu den größten der Welt und sorgt neben Bahn, Rheinschifffahrt und Autobahn für die nationale und internationale Verkehrsanbindung.

Stellenangebote in Frankfurt am Main

Kfz-Meister*in, Kfz-Lackiermeister*in, Kfz-Mechatroniker*in bzw. Karosseriebauer*in als Sachverständige*r für Wertgutachten mehr Info
Anbieter: TÜV SÜD Recruiting
Ort: Frankfurt am Main
Bauleiter:in im Bahnbau (m/w/d) mehr Info
Anbieter: STRABAG RAIL GMBH
Ort: Frankfurt am Main
Rohrleger (m/w/d) Betriebsstelle Franziusstraße mehr Info
Anbieter: Mainova AG
Ort: Frankfurt am Main
Software Engineer (m/w/d) mehr Info
Anbieter: BrainAgents GmbH & Co. KG
Ort: Frankfurt am Main
Gesundheits- und Krankenpflegerin / Krankenpfleger für den Pflege-Pool mehr Info
Anbieter: Universitätsklinikum Frankfurt
Ort: Frankfurt am Main