Gehaltsvergleich

Werkschutzfachmann/-frau - Wach- u. Streifendienst in Dortmund

Der Werkschutzfachmann - Wach- u. Streifendienst bzw. die Werkschutzfachfrau - Wach- u. Streifendienst begleitet uns heutzutage fast überall. In öffentlichen Gebäuden, Bahnhöfen, Flughäfen und in großen Städten manchmal sogar in Kaufhäusern und Supermärkten vermitteln sie uns Sicherheit. Die Tätigkeit des Werkschutzfachmanns - Wach- u. Streifendienst bzw. der Werkschutzfachfrau - Wach- u. Streifendienst wird in einem Unternehmen der Bewachungsindustrie erlernt. Die notwendigen Kenntnisse können aber auch durch spezielle Kurse bei den örtlichen Industrie- und Handelskammern erworben werden. In diesem Beruf bewachen die Fachleute durch regelmäßigen Streifendienst Anlagen und Gebäude und halten die Augen offen nach Veränderungen oder Eindringlingen. Der Streifendienst kann auch mit Hunden versehen werden. Voraussetzungen sind eine gute physische Konstitution, Belastbarkeit und die Bereitschaft zum Schichtdienst. Die Fachleute müssen einen wachen Verstand und ein Gespür für eventuelle Gefahren während ihrer Tätigkeit entwickeln, um im Fall von zum Beispiel Sabotage, Diebstahl oder Katastrophen die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Werkschutzfachmann/-frau - Wach- u. Streifendienst in Dortmund und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Dortmund im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 10.09.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 4 Gehaltsdaten für den Beruf Werkschutzfachmann/-frau - Wach- u. Streifendienst in Dortmund gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.202,03 1.255,00 1.241,76
Netto 886,40 1.015,62 956,61
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Münster, Westfalen 51,4 1.444,00 1.900,00 1.576,08 9
Köln 74,3 777,89 2.560,00 1.820,55 5
Essen, Ruhr 32,2 1.344,03 3.033,33 2.183,09 4
Bonn 90,9 2.027,00 2.869,57 2.535,79 4
Drolshagen 59,4 1.958,67 2.708,33 2.469,46 4
Paderborn 92,5 1.130,43 2.228,57 1.803,61 3
Düsseldorf 59,1 1.748,44 2.010,18 1.879,31 2
Gelsenkirchen 25,8 682,50 2.816,67 1.749,58 2
Wuppertal 34,1 1.728,00 2.934,52 2.331,26 2
Herten, Westfalen 25 1.144,56 1.358,30 1.251,43 2

Infos über Dortmund

Als Teil des Ruhrgebietes war die Wirtschaftsstruktur der Stadt Dortmund starken Veränderungen unterworfen. Die Industrie ist heute nur mehr in einigen Sparten wie dem Maschinen- und Anlagenbau stark vertreten. Der größte Arbeitgeber in der Stadt ist der Dienstleistungssektor. Auch viele Hochtechnologiebetriebe sind hier ansässig. Auch der IT- und Kommunikationssektor ist vertreten. Einige Finanz- und Versicherungsunternehmen unterhalten hier ebenfalls wichtige Vertretungen. Im Raum Dortmund laufen einige Autobahnstrecken zusammen, wodurch die Stadt gut an das nationale Verkehrsnetz angebunden ist. Auch der Bahnhof bildet einen wichtigen Knotenpunkt. Dortmund besitzt einen eigenen Flughafen, von dem aus Destinationen im In- und Ausland angeflogen werden können.

Stellenangebote in Dortmund

Product Cyber Security Manager (m/w/d) mehr Info
Anbieter: KOSTAL Automobil Elektrik GmbH & Co. KG
Ort: Dortmund
Steuerfachangestellter, Steuerfachwirt oder Bilanzbuchhalter (m/w/d) mehr Info
Anbieter: VK Immobilien GmbH
Ort: Dortmund
Sachbearbeiter Exportabwicklung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Radeberger Gruppe KG
Ort: Dortmund
Teamleiter Endmontage (m/w/d) mehr Info
Anbieter: KHS GmbH
Ort: Dortmund
Servicetechniker (m/w/d) im Bereich Estrich mehr Info
Anbieter: PCT Performance Chemicals GmbH
Ort: Dortmund