Gehaltsvergleich

Werkstattechniker/in (Büroinformationselektronik/Bürotech.) in Hausham

Die Hauptaufgaben eines Werkstatttechnikers oder einer Werkstatttechnikerin für Büroinformationselektronik beziehungsweise Bürotechnik liegen in der Wartung und Instandhaltung von Bürogeräten. Die Reparatur von Büromaschinen und Computern geschieht in der Werkstatt. Auch das Reinigen von Bürogeräten gehört zum Aufgabenbereich einer Werkstatttechnikerin oder eines Werkstatttechnikers für Büroinformationselektronik. Ein weiterer Tätigkeitsbereich von Werkstatttechnikern für Büroinformationselektronik ist die Herstellung von Bürogeräten und Telekommunikationsanlagen. Auch der Einzelhandel ist ein mögliches Arbeitsgebiet für diese Berufsgruppe, hier sind Werkstatttechniker für Büroinformationselektronik meistens im Verkauf oder im Reparaturdienst von Geschäften für elektronische Gerätschaften tätig. Bedingung für die Tätigkeit [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Werkstattechniker/in (Büroinformationselektronik/Bürotech.) in Hausham und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Hausham im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 12.05.2011 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 8 Gehaltsdaten für den Beruf Werkstattechniker/in (Büroinformationselektronik/Bürotech.) in Hausham gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.900,00 2.333,33 2.141,67
Netto 1.294,93 1.574,66 1.446,96
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Neufahrn bei Freising 64,5 1.480,92 1.670,50 1.623,10 4
München 48,8 3.033,33 3.033,33 3.033,33 1
Olching 63,2 4.597,05 4.597,05 4.597,05 1
[...]als Werkstatttechnikerin oder Werkstatttechniker für Büroinformationselektronik ist in den meisten Fällen eine Ausbildung zum Büroinformationselektroniker oder zum Informationselektroniker. Diese Ausbildungsgänge dauern jeweils drei Jahre und finden in Betrieben und der Berufsschule statt. Eine Weiterbildung zum Meister im Bereich der Informationstechnik ist möglich. Um als Werkstatttechniker für Büroinformationselektronik tätig zu werden, muss man vielfältige Kenntnisse besitzen. So sollte man sich mit Computer- und Kommunikationstechnik auskennen, die Mess-, Steuer- und Regeltechnik kennen und systematisch arbeiten. Für die Reparatur von Computern muss man zudem Grundkenntnisse im Programmieren besitzen. Besonders für die Arbeit im Einzelhandel und im Reparaturdienst ist zudem ein freundliches, serviceorientiertes Auftreten gefragt. [nach oben]

Stellenangebote in Hausham

Senior Portfoliomanager (m/w/d) für Immobilien mehr Info
Anbieter: Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts
Ort: München
Ingenieur (m/w/d) Hochbau mehr Info
Anbieter: Staatliches Baumanagement Braunschweig
Ort: Braunschweig
Projektleiter Vorentwicklung E-Mobilität (m/w/d) mehr Info
Anbieter: DRÄXLMAIER Group
Ort: Garching
IT-Mitarbeiter (m/w/d) First-Level-Support mehr Info
Anbieter: Jean Müller GmbH Elektrotechnische Fabrik
Ort: Eltville
SAP-Anwendungsbetreuer für die Module PP und MM (m/w/d) mehr Info
Anbieter: EFAFLEX Tor- und Sicherheitssysteme GmbH & Co. KG
Ort: Bruckberg