Gehaltsvergleich

Werkstattleiter/in (Handwerk) in Nördlingen

Werkstattleiter und Werkstattleiterinnen (Handwerk) arbeiten in Werkstätten oder in einer Betriebsabteilung, in der sie die anstehenden Arbeiten den Mitarbeitern zuteilen und die Werkstatt leiten. Komplexe Aufgaben muss der Werkstattleiter oft selbst erledigen. Der kommunikative Aspekt darf in diesem Beruf keinesfalls übersehen werden. Der Werkstattleiter ist für die Erfüllung der Kundenwünsche zuständig. Alle Störungen, die das Arbeitsklima verschlechtern und der Produktion schaden, muss ein Werkstattleiter beheben. Weiterhin ist es die Aufgabe des Werkstattleiters, dass die Standards in Qualität, die Produktionstermine und die Sicherheitsvorschriften eingehalten werden. Ein Werkstattleiter ist für die Verteilung der Kosten für Arbeitsmaschinen und Materialien zuständig. Er bestimmt die Weiter- und Fortbildungen seiner Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Viele Branchen eröffnen einem Werkstattleiter bzw. einer Werkstattleiterin Arbeitsfelder, so zum Beispiel die Textil- und Bekleidungsindustrie, die Hersteller von Glaswaren oder die Maschinenbauindustrie. Auch in der Konditoreiherstellung ist ein Werkstattleiter einsetzbar. Weitere Arbeitsbranchen sind die Zweiradindustrie, Möbel- und Holzindustrie, Kraftfahrzeuginstandhaltung und die Backwarenindustrie.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Werkstattleiter/in (Handwerk) in Nördlingen und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Nördlingen im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 09.11.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 2 Gehaltsdaten für den Beruf Werkstattleiter/in (Handwerk) in Nördlingen gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.775,00 2.775,00 2.775,00
Netto 1.705,70 2.266,92 1.986,31
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Stuttgart 97 2.000,00 2.350,00 2.231,25 8
Augsburg, Bayern 60,8 2.733,33 2.844,44 2.760,89 5
Crailsheim 45,2 3.200,00 3.691,59 3.568,69 4
Ingelfingen 79,5 3.500,00 3.500,00 3.500,00 3
Nürnberg, Mittelfranken 78,4 2.503,70 3.347,83 2.889,40 3
Ansbach, Mittelfranken 50,5 2.925,00 2.979,17 2.952,08 2
Niedernhall 80,7 3.000,00 3.550,00 3.275,00 2
Ulm (Donau) 62,2 2.383,33 2.708,33 2.545,83 2
Fürth, Bayern 76,6 2.731,89 2.731,89 2.731,89 1

Infos über Nördlingen

Bei Nördlingen handelt es sich zum einen um eine große Kreisstadt und zum anderen aber auch um eine ehemalige freie Reichsstadt. Gelegen in dem Landkreis Donau-Ries in Schwaben verfügt Nördlingen über eine sehr gut ausgebaute Infrastruktur in nahezu allen Bereichen. Hierbei handelt es sich auch um den öffentlichen Verkehr. Die Wirtschaft setzt sich auf den verschiedensten Unternehmen zusammen. Bei diesen kann man in keinster Art und Weise eine Eingrenzung der Branchen vornehmen. Jedoch kann man davon ausgehen, dass es sich hierbei in erster Linie eben auch um mittelständische Unternehmen in den verschiedensten Bereichen handelt. Eine zentrale Rolle übernimmt im Wesentlichen der regionale Handel.

Stellenangebote in Nördlingen

Sales Manager (m/w/d) mehr Info
Anbieter: LRE Medical GmbH
Ort: Nördlingen