Gehaltsvergleich

Werkstattleiter/in (Handwerk) in Rastatt

Werkstattleiter und Werkstattleiterinnen (Handwerk) arbeiten in Werkstätten oder in einer Betriebsabteilung, in der sie die anstehenden Arbeiten den Mitarbeitern zuteilen und die Werkstatt leiten. Komplexe Aufgaben muss der Werkstattleiter oft selbst erledigen. Der kommunikative Aspekt darf in diesem Beruf keinesfalls übersehen werden. Der Werkstattleiter ist für die Erfüllung der Kundenwünsche zuständig. Alle Störungen, die das Arbeitsklima verschlechtern und der Produktion schaden, muss ein Werkstattleiter beheben. Weiterhin ist es die Aufgabe des Werkstattleiters, dass die Standards in Qualität, die Produktionstermine und die Sicherheitsvorschriften eingehalten werden. Ein Werkstattleiter ist für die Verteilung der Kosten für Arbeitsmaschinen und Materialien zuständig. Er bestimmt die Weiter- und Fortbildungen seiner Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Viele Branchen eröffnen einem Werkstattleiter bzw. einer Werkstattleiterin Arbeitsfelder, so zum Beispiel die Textil- und Bekleidungsindustrie, die Hersteller von Glaswaren oder die Maschinenbauindustrie. Auch in der Konditoreiherstellung ist ein Werkstattleiter einsetzbar. Weitere Arbeitsbranchen sind die Zweiradindustrie, Möbel- und Holzindustrie, Kraftfahrzeuginstandhaltung und die Backwarenindustrie.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Werkstattleiter/in (Handwerk) in Rastatt und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Rastatt im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 01.06.2011 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 7 Gehaltsdaten für den Beruf Werkstattleiter/in (Handwerk) in Rastatt gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.090,91 4.500,00 3.309,09
Netto 1.352,98 2.997,92 2.227,18
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Renningen 54,6 3.000,00 3.750,00 3.401,04 8
Stuttgart 72,7 2.000,00 2.350,00 2.231,25 8
Lichtenstein (Württemberg) 91,1 3.500,00 3.700,00 3.607,80 4
Mannheim, Universitätsstadt 73,6 1.300,00 5.200,00 3.700,00 3
Laudenbach (Bergstraße) 91,2 2.979,17 4.409,17 3.618,33 3
Böblingen 62,7 3.478,26 3.913,04 3.695,65 2
Bensheim 97,2 2.500,00 2.500,00 2.500,00 2
Ludwigshafen am Rhein 72,3 3.453,43 4.225,00 3.839,21 2
Reutlingen 85,2 3.460,00 3.546,00 3.503,00 2
Neunkirchen / Saar 92,7 3.640,00 3.640,00 3.640,00 1

Infos über Rastatt

Die Stadt Rastatt in Baden-Württemberg liegt zwischen Karlsruhe und Baden-Baden. Der Anschluss an die Bundesautobahn A5 und die Bundesstraßen B3 und B36, sowie ein gutes Bahnnetz versorgen die Stadt verkehrstechnisch aufs Beste. Auch das Busliniennetz ist gut ausgebaut. Die Nähe zu Frankreich bringt nicht nur wirtschaftliche Vorteile. In Rastatt ist ein großer deutscher Automobilkonzern der hautsächliche Arbeitgeber - eine ganze Fahrzeugreihe wird hier produziert. Neben der produzierenden Industrie findet man in der Stadt auch mittelständische Unternehmen der verarbeitenden Industrie, Handwerk und Baufirmen. Drei Berufsschulen mit jeweils anhängigem Fachgymnasium sind in Rastatt angesiedelt und ergänzen das Schulsystem aus den üblichen Lehranstalten. Neben der Sparkassenakademie gibt es auch ein Abendgymnasium und eine Abendrealschule.

Stellenangebote in Rastatt

IT-Systemadministrator (m/w/d) mehr Info
Anbieter: HAURATON GmbH & Co. KG
Ort: Rastatt