Gehaltsvergleich

Werkstattleiter/in (Industriemeister/in) in Hamburg

Der Werkstattleiter bzw. die Werkstattleiterin ist in einer qualifizierten Technischen Führungsposition tätig. Um als Werkstattleiter arbeiten zu können, ist in der Regel eine Weiterbildung zum Industriemeister bzw. zur Industriemeisterin erforderlich. Die Technikerprüfung wird bei der zuständigen IHK abgelegt und gilt als Hochschulzugangsberechtigung. Damit kann also an öffentlichen Hochschulen studiert werden. Werkstattleiter haben die Technische Verantwortung für den Arbeitsplatz von meist mehreren Angestellten. Hier sorgen sie für die Einhaltung von Sicherheitsvorschriften und treffen die erforderlichen Schutzmaßnahmen. Sie führen die Personaleinsatzplanung und die Personalauswahl durch und haben im Rahmen der Werkstatt [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Werkstattleiter/in (Industriemeister/in) in Hamburg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Hamburg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 20.12.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Werkstattleiter/in (Industriemeister/in) in Hamburg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.683,33 3.683,33 3.683,33
Netto 2.510,28 2.510,28 2.510,28
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Osterrönfeld 84 2.400,00 3.268,00 2.834,00 2
Geesthacht 27,5 3.200,00 3.200,00 3.200,00 1
[...]die Budgetverantwortung. Sie planen und koordinieren die notwendigen Einkäufe, erstellen Werkstattpläne und prüfen die Qualität von erstellten Werkstücken oder anderen Produkten und Dienstleistungen. Dabei werden zum Beispiel spezielle Rohrleitungen kontrolliert und ggf. repariert, Messinstrumente überprüft oder auch feinmechanische Teile nach vorgegebenen Plänen angefertigt. Werkstattleiter müssen alle ein- und ausgehenden Prozesse überblicken können und arbeiten im Bedarfsfall auch aktiv in der Produktion mit. Dazu sind gute Fachkenntnisse und viel Organisationstalent unerlässlich. Mögliche Arbeitgeber sind zum Beispiel die chemische und metallverarbeitende Industrie, Rohölförderer oder auch Fahrzeugbauer. [nach oben]

Infos über Hamburg

Hamburg ist nach Berlin die zweitgrößte Stadt in Deutschland. Hamburg ist eine berühmte Hansestadt und noch heute ein international bedeutendes Wirtschaftszentrum. Der Hafen der Stadt spielt eine wichtige Rolle. Über ihn werden jährlich große Mengen an Waren in die EU importiert und aus der EU exportiert. Viele logistische Unternehmen, aber auch Schiffbaubetriebe, Banken, Medienunternehmen, sowie Betriebe des Maschinenbaus, der Chemieindustrie und des Elektroniksektors sind in der Stadt angesiedelt. Ein dichtes S- und U-Bahnnetz, sowie das Busliniennetz und einige Fährlinien sorgen für die Verbindungen in der Stadt. Über Bahn, Autobahn, Flughafen und Hafen ist die Stadt an das nationale und internationale Verkehrsnetz angeschlossen.

Stellenangebote in Hamburg

Sales Manager Support Automotive Projects (m/w/d) mehr Info
Anbieter: operational services GmbH & Co. KG
Ort: Hamburg
Bauingenieur (m/w/d) Arbeitsvorbereitung - Fachbereich Rohbau mehr Info
Anbieter: Richard Ditting GmbH & Co. KG
Ort: Hamburg
Bauingenieur / Architekt Akquisition / Kalkulation (w/m/d) mehr Info
Anbieter: BREMER AG
Ort: Hamburg
Bilanz- oder Finanzbuchhalter (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Joachim Herz Stiftung
Ort: Hamburg
Projektmanager (m/w/d) Design to Cost und Value Management mehr Info
Anbieter: Hauni Maschinenbau GmbH
Ort: Hamburg