Gehaltsvergleich

Werkzeugmacher/in - Stanz- u. Schnittwerkzeugbau in Bremen

Ein/eine Werkzeugmacher/in - Stanz- u. Schnittwerkzeugbau beschäftigt sich mit der Herstellung von verschiedenen Stanz- und Schneidwerkzeugen, die zur Umformung unterschiedlicher Materialien dienen und mit denen wiederum andere Gegenstände und Produkte hergestellt werden können. Der/die Werkzeugmacher/in - Stanz- u. Schnittwerkzeugbau stellt die gewünschten Werkzeuge anhand von entsprechenden 3D Zeichnungen her. Die Herstellung der Werkzeuge erfolgt nicht etwa von Hand, sondern mit Hilfe von komplexen Maschinen und Geräten zur Werkzeugherstellung, die in der Regel auch computergestützt gesteuert und eingestellt werden. Auf diese Weise kann effizient und genau gearbeitet werden und es können auch Ergebnisse erzielt werden, die ohne computerunterstützte Maschinen nicht möglich wären. Durch Fräsen, Drehen, Erodieren [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Werkzeugmacher/in - Stanz- u. Schnittwerkzeugbau in Bremen und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Bremen im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 02.04.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 2 Gehaltsdaten für den Beruf Werkzeugmacher/in - Stanz- u. Schnittwerkzeugbau in Bremen gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.384,62 4.072,10 3.728,36
Netto 2.327,98 2.329,61 2.328,80
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Berne, Kreis Wesermarsch 21,5 1.700,00 2.800,00 2.226,40 7
Stuhr 8,7 2.016,00 2.511,00 2.263,50 2
Burgwedel 99,7 1.800,00 1.800,00 1.800,00 1
Hamburg 94,7 2.531,89 2.531,89 2.531,89 1
Garbsen 94,8 3.806,67 3.806,67 3.806,67 1
Preußisch Oldendorf 92,1 2.500,00 2.500,00 2.500,00 1
[...]und Schleifen werden die gewünschten Formen hergestellt, die anschließend zu den gewünschten Produkten zusammengestellt werden. Der/die Werkzeugmacher/in - Stanz- u. Schnittwerkzeugbau muss technisches Verständnis und Fachwissen über die zu fertigenden Produkte besitzen und auch Erfahrung und Routine in der Metallverarbeitung vorweisen können. Die Ausbildung zum/zur Werkzeugmacher/in - Stanz- u. Schnittwerkzeugbau dauert dreieinhalb Jahre. Der/die Werkzeugmacher/in - Stanz- u. Schnittwerkzeugbau findet Anstellung in verschiedenen fertigenden Betrieben im Bereich des Werkzeug- und Maschinenbaus. Selbstverständlich wird der/die Werkzeugmacher/in - Stanz- u. Schnittwerkzeugbau auch in einigen Fällen in Industriebetrieben beschäftigt, wo er/sie für Instandhaltungs- und Reparaturarbeiten herangezogen wird. [nach oben]

Infos über Bremen

Die Stadt Bremen bildet gemeinsam mit Bremerhaven das Bundesland Bremen. Die Weser, die durch die Stadt fließt, bildet die Verbindung in die Nordsee. Durch die Anbindung zum Seehafen Bremerhaven befinden sich zahlreiche Handels- und Logistikunternehmen in Bremen. Selbstverständlich finden sich hier auch Unternehmen des Schiffbaus, aber auch der Fahrzeugindustrie, der Lebensmittel-, Elektronik- und Stahlindustrie. In der Universitätsstadt finden sich auch zahlreiche Hochtechnologieunternehmen und Forschungsinstitute. Auch Luft- und Raumfahrtunternehmen sind in der Stadt ansässig. Güter und Personen werden über den Hafen, den Bahnhof oder aber auch über den Flughafen der Stadt transportiert. Ein dichtes Nahverkehrsnetz und die Autobahn sorgen für die Mobilität.

Stellenangebote in Bremen

Sachbearbeiter (m/w/d) Debitorenbuchhaltung mehr Info
Anbieter: C. Melchers GmbH & Co. KG
Ort: Bremen
Entwicklungsingenieur (m/w/d) additive Fertigung mehr Info
Anbieter: BEGO Medical GmbH
Ort: Bremen
GF - Assistenz (m/w/d) mehr Info
Anbieter: WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH
Ort: Bremen
Sachbearbeiter Customer Service (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Bremer Spirituosen Contor GmbH
Ort: Bremen
Anwendersupport / Application Manager / Anwendungsbetreuung (m/w/d) mehr Info
Anbieter: CAPERA Consulting - Personal- & Managementberatung
Ort: Bremen