Gehaltsvergleich

Werkzeugmacher/in - Stanz- u. Schnittwerkzeugbau in Hamburg

Ein/eine Werkzeugmacher/in - Stanz- u. Schnittwerkzeugbau beschäftigt sich mit der Herstellung von verschiedenen Stanz- und Schneidwerkzeugen, die zur Umformung unterschiedlicher Materialien dienen und mit denen wiederum andere Gegenstände und Produkte hergestellt werden können. Der/die Werkzeugmacher/in - Stanz- u. Schnittwerkzeugbau stellt die gewünschten Werkzeuge anhand von entsprechenden 3D Zeichnungen her. Die Herstellung der Werkzeuge erfolgt nicht etwa von Hand, sondern mit Hilfe von komplexen Maschinen und Geräten zur Werkzeugherstellung, die in der Regel auch computergestützt gesteuert und eingestellt werden. Auf diese Weise kann effizient und genau gearbeitet werden und es können auch Ergebnisse erzielt werden, die ohne computerunterstützte Maschinen nicht möglich wären. Durch Fräsen, Drehen, Erodieren [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Werkzeugmacher/in - Stanz- u. Schnittwerkzeugbau in Hamburg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Hamburg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 07.09.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Werkzeugmacher/in - Stanz- u. Schnittwerkzeugbau in Hamburg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.531,89 2.531,89 2.531,89
Netto 1.929,03 1.929,03 1.929,03
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Bremen 94,7 3.384,62 4.072,10 3.728,36 2
Ahrensburg 22,2 3.737,50 3.737,50 3.737,50 1
Norderstedt 16,7 3.697,78 3.697,78 3.697,78 1
[...]und Schleifen werden die gewünschten Formen hergestellt, die anschließend zu den gewünschten Produkten zusammengestellt werden. Der/die Werkzeugmacher/in - Stanz- u. Schnittwerkzeugbau muss technisches Verständnis und Fachwissen über die zu fertigenden Produkte besitzen und auch Erfahrung und Routine in der Metallverarbeitung vorweisen können. Die Ausbildung zum/zur Werkzeugmacher/in - Stanz- u. Schnittwerkzeugbau dauert dreieinhalb Jahre. Der/die Werkzeugmacher/in - Stanz- u. Schnittwerkzeugbau findet Anstellung in verschiedenen fertigenden Betrieben im Bereich des Werkzeug- und Maschinenbaus. Selbstverständlich wird der/die Werkzeugmacher/in - Stanz- u. Schnittwerkzeugbau auch in einigen Fällen in Industriebetrieben beschäftigt, wo er/sie für Instandhaltungs- und Reparaturarbeiten herangezogen wird. [nach oben]

Infos über Hamburg

Hamburg ist nach Berlin die zweitgrößte Stadt in Deutschland. Hamburg ist eine berühmte Hansestadt und noch heute ein international bedeutendes Wirtschaftszentrum. Der Hafen der Stadt spielt eine wichtige Rolle. Über ihn werden jährlich große Mengen an Waren in die EU importiert und aus der EU exportiert. Viele logistische Unternehmen, aber auch Schiffbaubetriebe, Banken, Medienunternehmen, sowie Betriebe des Maschinenbaus, der Chemieindustrie und des Elektroniksektors sind in der Stadt angesiedelt. Ein dichtes S- und U-Bahnnetz, sowie das Busliniennetz und einige Fährlinien sorgen für die Verbindungen in der Stadt. Über Bahn, Autobahn, Flughafen und Hafen ist die Stadt an das nationale und internationale Verkehrsnetz angeschlossen.

Stellenangebote in Hamburg

Projektmanager:in Digitale Services (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Haufe Group
Ort: Hamburg
Speditionskaufmann Export Seefracht (m/w/d) mehr Info
Anbieter: SCS Supply Chain Solutions GmbH
Ort: Hamburg
Marketplace Manager (m/w/d) (E-Commerce, Vertrieb, Online-Marketing, BWL) mehr Info
Anbieter: Detlev Louis Motorrad-Vertriebsgesellschaft mbH
Ort: Hamburg
Systemberater / Consultant (m/w/d) mehr Info
Anbieter: ISGUS GmbH
Ort: Hamburg
Senior Sales Manager - Public Sector (m/w/d) mehr Info
Anbieter: operational services GmbH & Co. KG
Ort: Hamburg