Gehaltsvergleich

Wertpapierhändler/in in Karlsruhe (Baden)

Wertpapierhändler und Wertpapierhändlerinnen kaufen und verkaufen eigenverantwortlich im Kundenauftrag von Privatleuten, Banken oder Firmen Aktien, Devisen, Edelmetalle und deren Optionen an in- und ausländischen Börsen. Sie tragen eine hohe Verantwortung über die ihnen übertragenen (teilweisen beträchtlichen) Finanzvolumina Ihrer Kunden. Der Übergang von den traditionellen zu virtuellen Börsen bedingt, dass die meisten Transaktionen heute per Telefon oder per Computer über eine Börsenplattform abgewickelt werden und einige traditionelle Börsen in der Schweiz bereits Ihre Handelsplätze geschlossen haben. Als Zugang zu dem Beruf des/der Wertpapierhändler/in sollte man entweder eine abgeschlossene Bankausbildung und eine darauf aufbauende Weiter- bzw. [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Wertpapierhändler/in in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 13.10.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Wertpapierhändler/in in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 3.791,67 3.791,67 3.791,67
Netto 2.529,55 2.529,55 2.529,55
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Stuttgart 64,1 3.334,00 3.750,00 3.606,80 5
Ludwigsburg (Württemberg) 59,5 3.074,50 3.248,92 3.161,71 2
Mosbach (Baden) 67,4 2.916,67 3.500,00 3.208,33 2
Göppingen 99,8 4.570,58 4.570,58 4.570,58 1
[...]Fortbildung haben. Auch ein Studium der Betriebswirtschaft mit dem Schwerpunkt Bank- und Finanzwesen ist eine mögliche Zugangsvoraussetzung. Da jede Börse eine Börsenordnung als öffentlich-rechtliche Satzung hat, muss jede/r Wertpapierhändler/in die Zulassung zu diesem Handelsplatz besitzen, um dort Geschäfte tätigen zu können. Neben fundierten Fachkenntnissen im Börsenhandel und im Börsenrecht sollte der/die Wertpapierhändler/in zumindest fließend Englisch, besser noch weitere europäische Sprachen beherrschen. Von Wertpapierhändler/innen wird eine hohe Belastbarkeit und Flexibilität erwartet, ein mathematisch-analytisches Denken ist von Vorteil. Weiterhin sollten sie über eine gute Kommunikationsfähigkeit und Entschlussfreudigkeit verfügen. [nach oben]

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Kaufmännische Assistenz (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Sportstech Brands Holding GmbH
Ort: Berlin
Referent Autoversicherung (m|w|d) mehr Info
Anbieter: ADAC Versicherung AG
Ort: München
Projektmanager Online Marketing (m/w/d) mehr Info
Anbieter: DMG MORI Global Marketing GmbH
Ort: München
Human Resources Specialist - Payroll (m/w) mehr Info
Anbieter: Marc Cain GmbH
Ort: Bodelshausen
Sekretärin (gn) mehr Info
Anbieter: Universitätsklinikum Münster
Ort: Münster