Gehaltsvergleich

Zahlstellenleiter/in (Bank, Sparkasse) in Köln

Zahlstellenleiter und Zahlstellenleiterinnen sind im Bereich der Finanzdiensleistungen und Immobilien tätig. Sie übernehmen im Bereich der Banken und Sparkassen qualifizierte Fachaufgaben, vor allem im Bereich des Kassenwesens und der Kontoführung. Weitere Aufgaben des Zahlstellenleiters und der Zahlstellenleiterin sind die Durchsicht und Verteilung der für die Zahlstelle bestimmten Post und die Erledigung der Dienstgeschäfte. Zahlstellenleiter und Zahlstellenleiterinnen lösen selbstständig kaufmännisch-betriebswirtschaftliche Probleme. Analytisches Denkvermögen, Organisationstalent, Kontaktfähigkeit, Flexibilität und Führungskompetenz werden vorausgesetzt. Aufgrund des häufigen Kundenkontaktes sollte ein gepflegtes Erscheinungsbild, angemessene Kleidung und freundliches Auftreten auszeichnend für diesen Beruf sein. Voraussetzung für diesen Beruf ist der sichere Umgang mit gängigen computergestützten Office-Lösungen, wie z.B. Microsoft Office. Für den Beruf des Zahlstellenleiters bzw. der Zahlstellenleiterin bedarf es einer Fortbildung nach einem bereits erlernten Beruf wie zum Beispiel Dipl.-Betriebswirt oder Dipl.-Betriebswirtin. Die Ausbildung zum Dipl.-Betriebswirt oder Dipl.-Betriebswirtin beträgt acht bis zehn Semester.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Zahlstellenleiter/in (Bank, Sparkasse) in Köln und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Köln im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 08.01.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 3 Gehaltsdaten für den Beruf Zahlstellenleiter/in (Bank, Sparkasse) in Köln gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.955,79 5.958,33 4.957,49
Netto 1.544,15 3.238,72 2.667,24
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Hagen (Westfalen) 58,8 3.055,00 4.138,33 3.602,08 12
Duisburg 57,4 1.650,00 5.000,00 2.766,67 3
Alsdorf, Rheinland 55,3 5.362,50 5.470,83 5.416,67 2
Übach-Palenberg 58,5 3.358,33 3.683,33 3.520,83 2
Bonn 24,6 2.692,22 2.692,22 2.692,22 1
Aachen 62,6 3.800,00 3.800,00 3.800,00 1
Moers 61,2 2.800,00 2.800,00 2.800,00 1
Eppenberg, Eifel 76,5 2.816,67 2.816,67 2.816,67 1

Infos über Köln

Köln ist ein wirtschaftliches und kulturelles Zentrum im Westen Deutschlands. Wichtige Unternehmen im Bereich der Lebensmittelindustrie sind hier ansässig. Auch die Fahrzeugindustrie und die Chemie spielt eine tragende Rolle in der Stadt. Nicht zu unterschätzen sind auch die Sehenswürdigkeiten der Stadt, die alljährlich zahlreiche Touristen anlocken. In Köln finden auch regelmäßig wichtige Branchenmessen statt. Über Autobahn- Bahn und auch die Rheinschifffahrt ist die Stadt gut an das Verkehrsnetz angeschlossen. Der Flughafen der Stadt ist ein bedeutendes Drehkreuz für den Personen- aber auch für den Frachtluftverkehr. Außerdem verfügt die Stadt über ein gut ausgebautes Nahverkehrssystem, das sich aus S-Bahn, Straßenbahn und Busverkehr zusammensetzt.

Stellenangebote in Köln

FahrradkurierIn (m/d/w) mehr Info
Anbieter: Flink SE
Ort: Köln
Sachbearbeiter/in (m/w/d) Buchhaltung mehr Info
Anbieter: Erzbistum Köln Generalvikariat
Ort: Köln
Personalleiter (m/w/d) mehr Info
Anbieter: INEOS Manufacturing Deutschland GmbH
Ort: Köln
Ingenieur*in (w/m/d) der Fachrichtungen Elektrotechnik / Gebäudeautomation als Projektteammitglied mehr Info
Anbieter: Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW
Ort: Köln
Projektleiter / Projektleiterin (m/w/d) Bauherrenvertretung mehr Info
Anbieter: STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG
Ort: Köln