Gehaltsvergleich

Zahnlagerist/in - Zahnlagerverwalter/in in Karlsruhe (Baden)

Der Ausbildungsberuf des Zahnlageristen bzw. der Zahnlageristin und des Zahnlagerverwalters bzw. der Zahnlagerverwalterin ist ein veralteter Ausbildungsberuf, der zum 1. Oktober 2001 abgeschafft wurde. Die Aufgabe der Zahnlageristen und Zahnlageristinnen besteht darin, eine kaufmännische und ordnende Tätigkeit in der Zahnindustrie zu übernehmen. Sie arbeiten meist in den Herstellerbetrieben für künstliche Zähne, um diese zu ordnen, zu lagern und zu verwalten. Hierbei werden die Kunstzähne in Karteien eingeteilt und auf Menge, Güte sowie Spezifikation überprüft. Es sind somit EDV Kenntnisse dringend erforderlich. Weiterhin ordnen sie Kunstzähne und andere Zahnmaterialien. Zu den weiteren Aufgaben zählt die Kundenberatung, bei welcher der Zahnlagerist bzw. die Zahnlageristin den Kunden berät und die Bestellung aufnimmt. Wichtige Soft Skills für diesen Beruf sind ein gutes Organisationstalent, Sorgfalt und Zuverlässigkeit. Ohne diese Eigenschaften hat man es ansonsten sehr schwer. Zahnlageristen bzw. Zahnlageristinnen und Zahnlagerverwalter bzw. Zahnlagerverwalterinnen sind in der medizinischen Technik, in zahntechnischen Laboren und im Dentalgroßhandel einsetzbar.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Zahnlagerist/in - Zahnlagerverwalter/in in Karlsruhe (Baden) und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Karlsruhe (Baden) im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 09.06.2009 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 6 Gehaltsdaten für den Beruf Zahnlagerist/in - Zahnlagerverwalter/in in Karlsruhe (Baden) gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.420,00 2.888,89 2.399,26
Netto 789,75 2.116,76 1.622,72
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Worms 70,3 1.000,00 2.000,00 1.585,00 8
Stuttgart 64,1 1.600,00 9.000,00 3.916,43 6
Schorndorf (Württemberg) 87 1.753,37 2.059,71 1.872,13 5
Kirkel 89,5 1.500,00 1.800,00 1.675,00 4
Zimmern ob Rottweil 94,4 1.789,91 2.365,55 2.130,22 3
Dobel (Württemberg) 24,3 2.688,48 2.688,48 2.688,48 2
Leonberg (Württemberg) 51,5 2.100,00 2.450,00 2.275,00 2
Schifferstadt 42,6 1.920,00 2.312,73 2.116,36 2
Heddesheim (Baden) 58 1.600,00 1.700,00 1.650,00 2
Pleitersheim 97,5 1.800,00 1.800,00 1.800,00 2

Infos über Karlsruhe (Baden)

Die ehemalige Residenzstadt Karlsruhe ist ein wichtiger Wirtschaftsstandort. Mehrere große Handelsbetriebe haben hier ihren Sitz. Auch der Finanzsektor, die Pharmaindustrie und die Energiewirtschaft bilden eine wichtige Stütze der Wirtschaft von Karlsruhe. Bedeutend ist auch der Binnenhafen, über den große Mengen an Gütern umgeschlagen werden. Die Medienlandschaft ist relativ breit aufgestellt und setzt sich sowohl aus Zeitungen, Radiosendern und Fernsehsendern zusammen. Auch mehrere Forschungseinrichtungen befinden sich in der Stadt. Das Kulturangebot ist auch wie das Nahverkehrssystem sehr gut ausgebaut. Karlsruhe verfügt selbst über keinen eigenen Flughafen, befindet sich jedoch in der Nähe von drei internationalen Flughäfen über die internationale Destinationen erreicht werden können.

Stellenangebote in Karlsruhe (Baden)

Linux und Security Administrator (m/w/d) mehr Info
Anbieter: NOVENTI Health SE
Ort: München
Auslieferungsfahrer (m/w/d) mehr Info
Anbieter: flaschenpost SE
Ort: Bochum
(Personal-)Controller*in (m/w/d) mehr Info
Anbieter: Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Ort: Mainz
Junior Technology Integration Engineer (m/w/d) mehr Info
Anbieter: GLOBALFOUNDRIES Management Services Limited Liability Company & Co. KG
Ort: Dresden
Elektrotechniker*in Automatisierungstechnik mehr Info
Anbieter: SCHOTT AG
Ort: Mainz