Gehaltsvergleich

Zahnmedizinische/r Fachhelfer/in in Bad Kreuznach

Der/die Zahnmedizinische/r Fachhelfer/in unterstützt den Zahnarzt/die Zahnärztin bei der Behandlung von Mund-, Zahn-, und Kiefererkrankungen. Er/sie assistiert auch bei der Gesundheitsberatung und bei der Information und Aufklärung von Patienten. Arbeitsstellen findet der/die Zahnmedizinische/r Fachhelfer/in in Zahnarztpraxen, in zahnmedizinischen Kliniken und an Universitäten. Die Ausbildung zum/zur Zahnmedizinischen/r Fachhelfer/in erfolgt in einer drei-jährigen Ausbildung. Die Tätigkeit des/der Zahnmedizinischen/r Fachhelfers/in findet meist im direkten Kontakt mit dem Patienten statt. Der/die Zahnmedizinische/r Fachhelfer/in kann nach Anweisung zum Beispiel Parodontalbehandlungen und Maßnahmen der zahnärztlichen Prophylaxe durchführen. Für die Erhebung des Befundes fertigt der/die Zahnmedizinische/r Fachhelfer/in Röntgenbilder an, testet die individuelle Kariesempfindlichkeit der Patienten aus und stellt Gebissabdrücke her. Der/die Zahnmedizinische/r Fachhelfer/in erstellt [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Zahnmedizinische/r Fachhelfer/in in Bad Kreuznach und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Bad Kreuznach im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 03.07.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 16 Gehaltsdaten für den Beruf Zahnmedizinische/r Fachhelfer/in in Bad Kreuznach gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.083,33 2.600,00 1.918,93
Netto 634,30 1.846,40 1.254,60
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Frankfurt am Main 66,4 900,00 4.000,00 2.185,59 37
Mainz am Rhein 34,4 1.333,33 4.400,00 2.467,99 33
Mannheim, Universitätsstadt 57,7 707,42 3.000,00 1.919,08 18
Saarlouis 99 579,00 3.789,47 1.759,43 13
Billigheim-Ingenheim 79,2 1.785,71 2.800,00 2.074,39 12
Karlsruhe (Baden) 99,6 722,00 2.450,00 1.566,33 12
Wiesbaden 39,1 1.200,00 2.372,50 2.006,84 11
Aschaffenburg 93,3 1.230,77 3.382,86 2.291,99 11
Bad Marienberg (Westerwald) 91,1 1.850,00 1.850,00 1.850,00 10
Trebur 40,9 1.178,67 1.585,64 1.282,59 9
[...]aber auch Behandlungspläne für die Patienten und organisiert die Behandlungsabläufe. Die Planung des Personaleinsatzes und die Dokumentation und Abrechung von Prophylaxe- und Parodontosebehandlungen gehört zum Aufgabenfeld des/der Zahnmedizinischen/r Fachhelfers/in. Der/die Zahnmedizinische/r Fachhelfer/in informiert die Patienten auch darüber, wie Parodontal- und Karieserkrankungen entstehen und klärt über richtiges Ernährungsverhalten auf. Auch die Schulung in der korrekten Mundhygienetechnik gehört zu den Aufgaben des/der Zahnmedizinischen/r Fachhelfers/in. Zudem geben die Zahnmedizinischen Fachhelfer/innen den Patienten Hinweise, wie Medikamente oder Fluoridierungspräparate zu verwenden sind. Da der/die Zahnmedizinische/r Fachhelfer/in sehr viel Kontakt mit den Patienten hat, sollte er/sie auf jeden Fall über freundliche, höfliche Umgangsformen verfügen. Auch wenn der Praxisalltag einmal hektisch sein sollte, bewahrt der/die Zahnmedizinische/r Fachhelfer/in die Nerven. [nach oben]

Infos über Bad Kreuznach

Die Stadt Bad Kreuznach liegt im Bundesland Rheinland-Pfalz. Sie ist die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises. Für die Wirtschaft der Stadt ist vor allem der Weinbau ein bedeutender Faktor. Ohne diesen würde es der Stadt längst nicht so gut gehen. Neben dem Weinbau sind hier allerdings auch die Industrie und der Handel sehr stark vertreten. Ein weiterer wesentlicher wirtschaftlicher Faktor ist der Kurbetrieb. Sehr viele Menschen kommen immer wieder in die Stadt, um hier zur Kur zu gehen. Auch im Bereich Wellness kann die Stadt vieles bieten und zieht immer wieder Urlauber an. Urlauber gelangen hier mit Bussen, Bahnen, dem eigenen PKW oder dem Fahrrad nahezu überall hin.

Stellenangebote in Bad Kreuznach

Gebietsverkaufsleiter (m/w/d) mehr Info
Anbieter: PHOENIX Pharmahandel GmbH & Co KG
Ort: Bad Kreuznach