Gehaltsvergleich

Zahntechniker/in (Kieferorthopädie) in Aachen

Zahntechniker und Zahntechnikerinnen für Kieferorthopädie stellen im Auftrag und nach den Vorgaben von Zahnärzten und Zahnärztinnen Spangen, Bissschablonen, Prothesen, Kronen und Brücken her. Sie arbeiten dabei mit verschiedenen Werkstoffen wie beispielsweise Gips, Keramik, Kunststoff, Metallen sowie auch einigen High-Tech-Werkstoffen. Die vielfältige und aufwändige Gestaltung und Anfertigung erfordert ein hohes Maß an naturwissenschaftlicher Kenntnis und gestalterisches Können. Zahntechniker und Zahntechnikerinnen für Kieferorthopädie brauchen außerdem viel Ausdauer, Geschick und Geduld. Sie sollten sich außerdem ständig über neue Techniken und Werkstoffe auf dem Laufenden halten. Besondere schulische Voraussetzungen gibt es nicht - mindestens ein Hauptschulabschluss sollte allerdings vorhanden sein. Die Ausbildung zum Zahntechniker erfolgt in zahntechnischen Labors und in der Berufsschule und dauert in der Regel 3 1/2 Jahre. Eine Verkürzung der Ausbildung ist, im Gegensatz zu anderen Ausbildungsberufen, aufgrund des umfangreichen Fachgebietes unüblich. Ungefähr in der Mitte der Ausbildungszeit findet eine Zwischenprüfung statt. Eine spätere Fortbildung zum Zahntechnikermeister bietet die Möglichkeit, ein eigenes Labor aufzubauen und zu führen.

Sie beziehen Ihr Gehalt als Zahntechniker/in (Kieferorthopädie) in Aachen und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Aachen im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 19.02.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 6 Gehaltsdaten für den Beruf Zahntechniker/in (Kieferorthopädie) in Aachen gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.003,51 7.234,00 3.634,03
Netto 742,16 5.616,59 2.612,90
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Bonn 70,5 2.140,00 3.370,37 2.436,03 16
Geldern 85,1 1.300,00 2.400,00 1.907,14 16
Düsseldorf 68,5 842,11 2.200,00 1.752,72 15
Köln 62,6 1.000,00 6.000,00 2.899,55 13
Moers 85,2 2.166,67 2.816,67 2.545,81 9
Tönisvorst 65,9 1.500,00 1.700,00 1.563,75 8
Mönchengladbach 53,6 950,00 2.166,67 1.290,63 8
Essen, Ruhr 99,5 2.708,33 2.800,00 2.733,91 7
Rheinbach 61,7 2.428,16 2.705,56 2.598,52 6
Krefeld 71,1 1.820,00 2.600,00 2.228,42 4

Infos über Aachen

Aachen ist ein überregional bedeutendes Industriezentrum. Aachen ist Zentrum der Fahrzeugindustrie, sowie der Elektronikindustrie. Namhafte Hersteller von Weltrang betreiben hier verschiedene Einrichtungen und Werke. Überdies hinaus verfügt Aachen über eine reichhaltige Lebensmittelindustrie, die vor allem durch Süßwarenfabrikanten geprägt ist. Doch auch der Tourismus ist in Aachen ein nicht unbedeutender Wirtschaftsfaktor. Die Aachener Altstadt und der Dom locken zahlreiche Besucher an. Aachen ist aber auch ein wichtiger Bildungsstandort mit Hochschulen und anderen Bildungsinstituten. Die Bahnhöfe in Aachen verbinden die Stadt international mit den Nachbarländern. In der Stadt selber werden Wege entweder mit dem Auto, dem Bus oder auch mit dem Fahrrad erledigt.

Stellenangebote in Aachen

Senior Projektmanager (d/w/m) mehr Info
Anbieter: WIN CREATING IMAGES
Ort: Aachen
Projektmanagerin / Projektmanager (w/m/d) für das Programm »NRWTalente - Region Aachen« mehr Info
Anbieter: Fachhochschule Aachen
Ort: Aachen
Mitarbeiter IT Support und IT Administration (w/m/d) mehr Info
Anbieter: ModuleWorks GmbH
Ort: Aachen
Referentin / Referent der Niederlassungsleitung (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW
Ort: Aachen
Ingenieurin/Ingenieur als Kalkulator/in zur Kostensteuerung von Bauvorhaben (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW
Ort: Aachen