Gehaltsvergleich

Zapfer/in (Schankwart/in) in Hamburg

Der Zapfer und Schankwart bzw. die Zapferin und Schankwartin führen ihren Beruf im Brauereiwesen oder in der Gastronomie aus, wo sie im Regelfall angestellt tätig werden, doch auch berufliche Selbstständigkeit in Form eines eigenen Ausschanks oder einer eigenen Gaststätte ist möglich. Aufgabe der Berufsangehörigen ist der Ausschank von Bier, Misch- und anderen auch nicht-alkoholischen Getränken in allen Arten von Unternehmen bzw. bei Veranstaltungen. Das Arbeitsumfeld des Zapfers erstreckt sich hierbei von gehobenen gastronomischen Einrichtungen wie Restaurants oder Bars in Hotels bis hin zum firmeneigenen Ausschank von Brauereien oder zum Ausschank bei Partys, auf Großveranstaltungen, Jahrmärkten und in Zeltfesten. Zum Berufsalltag [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Zapfer/in (Schankwart/in) in Hamburg und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Hamburg im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 18.05.2011 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 1 Gehaltsdaten für den Beruf Zapfer/in (Schankwart/in) in Hamburg gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 1.200,00 1.200,00 1.200,00
Netto 902,55 902,55 902,55
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Lüneburg 42,7 1.600,00 1.600,00 1.600,00 1
[...]gehören sämtliche Handgriffe, die den fortlaufenden Ausschank von Bier betreffen, also beispielsweise neben dem eigentlichen Zapfprozess - dem Einschenken - auch die Verkabelung der Zapfanlage mit Bierfässern, die Reinigung der Anlagen und - je nach Größe des Ausschankbereichs - auch die Warenbestellung sowie die Betreuung der Gäste. Neben handwerklichem Geschick ist es je nach Einsatzbereich für den Zapfer bzw. die Zapferin unumgänglich, offen und freundlich im Kundenkontakt zu sein. Wegen des zumeist im Stehen ausgeübten Berufs, des teilweise wiederholt schweren Hebens und einiger gleichförmiger Bewegungen (Zapfen) ist auch körperliche Belastbarkeit für ein erfolgreiches Ausüben des Berufs unumgänglich. [nach oben]

Infos über Hamburg

Hamburg ist nach Berlin die zweitgrößte Stadt in Deutschland. Hamburg ist eine berühmte Hansestadt und noch heute ein international bedeutendes Wirtschaftszentrum. Der Hafen der Stadt spielt eine wichtige Rolle. Über ihn werden jährlich große Mengen an Waren in die EU importiert und aus der EU exportiert. Viele logistische Unternehmen, aber auch Schiffbaubetriebe, Banken, Medienunternehmen, sowie Betriebe des Maschinenbaus, der Chemieindustrie und des Elektroniksektors sind in der Stadt angesiedelt. Ein dichtes S- und U-Bahnnetz, sowie das Busliniennetz und einige Fährlinien sorgen für die Verbindungen in der Stadt. Über Bahn, Autobahn, Flughafen und Hafen ist die Stadt an das nationale und internationale Verkehrsnetz angeschlossen.

Stellenangebote in Hamburg

Niederlassungsleiter (m/w/d) mehr Info
Anbieter: über 3C - Career Consulting Company GmbH
Ort: Hamburg
Wissenschaftliche Mitarbeiterin (w/m/d) fu?r die Entwicklung von Hochfrequenz-Synchronisationssystemen mehr Info
Anbieter: Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY
Ort: Hamburg
Marketplace Manager (m/w/d) (E-Commerce, Vertrieb, Online-Marketing, BWL) mehr Info
Anbieter: Detlev Louis Motorrad-Vertriebsgesellschaft mbH
Ort: Hamburg
Mitglied des Vorstandes (m/w/d) mehr Info
Anbieter: EURO-AVIATION Versicherungs-AG
Ort: Hamburg
Direktionsbevollmächtigter (m/w/d)* Firmenversicherung im Außendienst mehr Info
Anbieter: Hallesche Krankenversicherung a. G.
Ort: Hamburg