Gehaltsvergleich

Zimmerer/in - Restaurierungsarbeiten in Aasbüttel

Der Zimmerer bzw. die Zimmerin für Restaurierungsarbeiten ist in der Denkmalpflege für alle handwerklichen Arbeiten zuständig. Da der Zimmerer bzw. die Zimmerin oft an alten Objekten arbeiten, die unter Denkmalschutz stehen, ist profundes Wissen über die Geschichte und Techniken des traditionellen Zimmerhandwerks unabdingbar. Das Aufgabengebiet des Restaurators ist weitgefächert und reicht von Renovierungs- und Sanierungsarbeiten bis hin zu verschiedenen Konstruktionsarbeiten an Objekten aus Holz. Voraussetzung für die Spezialisierung auf Restaurierungsarbeiten ist eine erfolgreich abgeschlossene Gesellenprüfung als Zimmerer bzw. Zimmerin und der Nachweis über eine zweijährige Berufspraxis auf diesem Gebiet. Zur Vorbereitung auf die Weiterbildungsprüfung gibt es Lehrgänge [...weiterlesen]

Sie beziehen Ihr Gehalt als Zimmerer/in - Restaurierungsarbeiten in Aasbüttel und möchten einen Gehaltsvergleich durchführen? Dann vergleichen Sie jetzt die Gehälter in Aasbüttel im großen nettolohn.de Gehaltsvergleich.

Seit dem 16.11.2008 wurden unserem Gehaltsvergleich bereits 2 Gehaltsdaten für den Beruf Zimmerer/in - Restaurierungsarbeiten in Aasbüttel gemeldet.

  min. € max. € Ø €
Brutto 2.381,17 2.381,17 2.381,17
Netto 1.165,76 1.534,53 1.350,15
Die Gehäter basieren auf 40 Arbeitsstunden pro Woche bei 12 Monatsgehältern.

Folgende Durchschnittsgehälter werden im Umkreis von 100km für den Beruf gezahlt

Ort ca. Entfernung km min. € max. € Ø € (brutto) Einträge
Bollingstedt 59,4 2.149,33 2.496,00 2.322,67 2
Hamburg 68,5 2.086,50 2.086,50 2.086,50 1
Grauel 15,2 2.708,33 2.708,33 2.708,33 1
Bekmünde 14,9 1.520,00 1.520,00 1.520,00 1
[...]in Bildungseinrichtungen wie z. B. der IHK, die in der Regel in Vollzeitform angeboten werden und in etwa 12 Wochen dauern. Die Teilnahme an solchen Lehrgängen ist zwar nicht vorgeschrieben, jedoch sehr zu empfehlen. Zu beachten ist hier, dass die Vorbereitungskurse kostenpflichtig sind, allerdings besteht die Möglichkeit, einen Teil des Lehrgangspensums von zu Hause aus durch eigenständiges Lernen zu erarbeiten. Zur Prüfung bei der Handwerkskammer wird zugelassen, wer nachweisen kann, über das notwendige praktische und theoretische Wissen in diesem Bereich zu verfügen. Geprüft wird in Theorie und Praxis; durch die erfolgreiche Ablegung der Weiterbildungsprüfung ist der Geprüfte berechtigt, den Titel " Zimmerer bzw. Zimmerin für Restaurierungsarbeiten " zu führen. [nach oben]

Stellenangebote in Aasbüttel

Teamleiter Technik / Facility Management, z. B. erfahrener Haustechniker oder Objektbetreuer (m/w/d) mehr Info
Anbieter: BLG Logistics Group AG & Co. KG
Ort: Geiselwind
Sachbearbeiter (m/w/d) Versicherungen Firmenkunden mehr Info
Anbieter: Allianz Deutschland AG
Ort: Hannover
Examinierte Gesundheitspfleger/-innen (m/w/d) mehr Info
Anbieter: gGiS mbH
Ort: Hannover
Ergotherapeut*in (m/w/d) mehr Info
Anbieter: ZAR Nanz medico Zentrum für ambulante Rehabilitation
Ort: Aalen
Referent Bodenschutz (w/m/d) mehr Info
Anbieter: Salzgitter Flachstahl GmbH
Ort: Salzgitter