Nettolohn.de Lexikon

Aushilfsjobs

Aushilfsjobs

sind Tätigkeiten, die in der Regel nur befristet ausgeübt werden. In den meisten Fällen suchen die Firmen Mitarbeiter in

Aushilfsjobs

, wenn der eigentliche Mitarbeiter längere Zeit krank ist oder wenn saisonale Ereignisse ins Haus stehen. Das können das Weihnachtsgeschäft oder die Inventur sein.

Aushilfsjobs

sind ideal für Schüler und Studenten. Ein Vertrag für einen

Aushilfsjob

kann aber auch für einen längeren Zeitraum abgeschlossen werden. In den meisten Fällen werden diese Jobs auf 450-Euro-Basis abgerechnet. Es gibt im Internet einschlägige Stellenbörsen, auf denen auch

Aushilfsjobs

angeboten werden. Darüber hinaus kann der Interessent auch einen solchen

Job

über die Bundesagentur für

Arbeit

finden. Der Arbeitgeber ist nicht verpflichtet, den Beschäftigten nach Beendigung des

Aushilfsjobs

in ein festes

Arbeitsverhältnis

zu übernehmen. Es besteht jedoch die Möglichkeit dazu.


zurück