Nettolohn.de Lexikon

Berufsberatung

Die

Berufsberatung

will Jugendliche und Erwachsene bei der Berufswahl unterstützten. In Deutschland nimmt diese Aufgabe in erster Linie die Bundesagentur für

Arbeit

wahr. Diese bietet ihre Dienste kostenlos an. Daneben gibt es noch eine Reihe von weiteren Unternehmen und Organisationen, die etwa im Hochschulbereich oder als Coaching

Berufsberatung

anbieten. Diese arbeiten teilweise kommerziell und stellen für ihre Dienstleistung eine Rechnung aus.Die Mitarbeiter der

Berufsberatung

führen Tests zur Ermittlung der persönlichen Fähigkeiten, Neigungen und Interessen durch. Aufgrund der Ergebnisse stellt die

Berufsberatung

Informationen zu den verschiedenen Berufen bereit. Dies kann unter anderem in Form von Broschüren, Büchern, Filmen oder Praktika erfolgen.Die

Berufsberatung

findet häufig als persönliche Beratung statt. Daneben gibt es Berufsbildungszentren. Dort werden Informationen über die Berufe gesammelt, die von den Interessenten vor Ort eingesehen oder mitgenommen werden können. Berufsberater kommen häufig in Schulen und halten dort Vorträge über bestimmte Themen. Gelegentlich werden Fachkräfte eingeladen, um über ihren Arbeitsalltag zu berichten. Die

Berufsberatung

steht in allen Lehrplänen der Sekundarstufe 1.


zurück