Nettolohn.de Lexikon

Brutto

Das Wort "brutto" stammt ursprünglich aus dem Lateinischen und bedeutet so viel wie "schwerfällig“, „stumpf“ oder „unrein“. Der brutto-Begriff wird heute überwiegend in den Bereichen Wirtschaft, Handel sowie

Arbeit

verwendet.

Brutto in Bezug auf

Arbeit

und

Gehalt

: Beim Brutto

Lohn

oder Brutto

Gehalt

ist der

Verdienst

vor Abzug von

Steuern

(

Lohnsteuer

,

Kirchensteuer

,

Solidaritätszuschlag

) und Sozialversicherungsbeiträgen (

Rentenversicherung

,

Krankenversicherung

und

Arbeitslosenversicherung

) gemeint. Die Summe, die nach Abzug der gesetzlichen

Abgaben

dem

Arbeitnehmer

überwiesen wird, ist dagegen das

Netto

Lohn

bzw. der

Netto

Gehalt

. Das bedeutet zum Beispiel, dass

Arbeitnehmer

, die gleichviel Brutto verdienen, ein unterschiedliches

Nettogehalt

auf die Hand bekommen. Die

Gehaltsvorstellung

bei Bewerbungen oder bei

Gehaltsverhandlungen

wird demnach immer Brutto angegeben.


zurück