Nettolohn.de Lexikon

Brutto

Das Wort ‘

Brutto

’ stammt ursprünglich aus dem Lateinischen und bedeutet so viel wie ‘schwerfällig’, ‘stumpf’ oder ‘unrein’. Der

Brutto

-Begriff wird heute überwiegend in den Bereichen Wirtschaft, Handel sowie

Arbeit

verwendet.

Beim

Brutto

Lohn

oder

Brutto

Gehalt

ist der

Verdienst

vor Abzug von

Steuern

(

Lohnsteuer

,

Kirchensteuer

,

Solidaritätszuschlag

) und Sozialversicherungsbeiträgen (

Rentenversicherung

,

Krankenversicherung

,

Pflegeversicherung

und

Arbeitslosenversicherung

) gemeint.

Die Summe, die nach Abzug der gesetzlichen

Abgaben

dem

Arbeitnehmer

überwiesen wird, ist dagegen der

Netto

Lohn

beziehungsweise das

Netto

Gehalt

. Das bedeutet zum Beispiel, dass

Arbeitnehmer

, die gleich viel

Brutto

verdienen, aufgrund einer anderen Steuerklasse oder Krankenkasse ein unterschiedliches

Nettogehalt

auf die Hand bekommen. Die

Gehaltsvorstellung

bei Bewerbungen oder bei

Gehaltsverhandlungen

wird demnach immer in

Brutto

angegeben.


zurück