Nettolohn.de Lexikon

Callcenter

Ein

Callcenter

schafft telefonische Kontakte. Das kann auf aktivem Weg oder passiv geschehen. In der Regel sind

Callcenter

dazu da, um Telefonverkäufe als Direktmarketing zu tätigen.

Man unterscheidet bei den Callcentern zwischen Inbound und Outbound. Beim Inbound wird das

Callcenter

angerufen bzw. es werden Bestandskunden betreut. Viele große Unternehmen wie Banken oder Online-Händler beschäftigen für Kundenanfragen Inbound-

Callcenter

. Die Mitarbeiter sind nur dazu da, um Fragen der Kunden zu beantworten.

Das Outbound-

Callcenter

ruft entweder Bestandskunden an oder versucht durch Telefonanrufe beim Verbraucher, neue Kunden zu gewinnen. Es gibt aber auch Telefonanrufe, um die Zufriedenheit des Kunden festzustellen oder um einen Adressabgleich durchzuführen. Um Verbraucher anzurufen, bedarf es einer Zustimmung durch diesen.
Bei den Callcentern handelt es sich in der Regel um Großraumbüros. Es gibt vereinzelt aber auch solche, die von zuhause aus geführt werden können.


zurück