Nettolohn.de Lexikon

Gehaltsvergleiche

Gehaltsvergleiche

sind in einer Zeit, in der die Einkommensverhältnisse der meisten

Arbeitnehmer

aufgrund der Loyalität gegenüber dem Arbeitgeber zumeist unter einer Verschwiegenheitsauflage rangieren, schwierig. Es gibt in den meisten Betrieben keine Möglichkeit herauszufinden, ob und in welchem Maße dieselben Arbeiten unterschiedlich entlohnt werden. So ist jeder

Arbeitnehmer

für seinen persönlichen

Gehaltsvergleich

und seine persönlichen

Gehaltsverhandlungen

darauf angewiesen, dass andere

Arbeitnehmer

ihm diese vertraulichen Angaben machen.

Dabei verstricken sich die angesprochenen Personen meist in einen Loyalitätskonflikt, der seine Sprengkraft aus vertraulichen

Gehaltsverhandlungen

mit dem Arbeitgeber zieht, die sie damit untergraben. Es ist der bessere Weg, seine Freunde oder Bekannte zu befragen, die in einem anderen Betrieb einen ähnlichen Aufgabenbereich abdecken wie man selbst. Noch besser ist es, einen Personaldisponenten zu befragen, der für ein anderes Unternehmen

Arbeitnehmer

seiner eigenen Qualifikation einstellt und nähere Angaben zu den Gehaltsspannen der Tätigkeit aus Arbeitgebersicht machen kann.

Gehaltsvergleiche

lassen sich auch im Rahmen einer Internetrecherche anstellen. Viele Menschen legen ihre Gehaltsvorstellungen und –bezüge unter einem anonymen Pseudonym leichter offen, um andere bei ihrem persönlichen

Gehaltsvergleich

zu unterstützen.

Gehaltsvergleiche

sind keine gängige Methode, um die eigenen Einkommensforderungen zu untermauern.

Den Dumpingschrauben sind bei den hohen Arbeitslosenzahlen in Deutschland leider kaum Grenzen gesetzt. Durch die hohe Konkurrenz unter den Arbeitssuchenden dienen die oft mühsam eingeholten Informationen als Grundlage für

Gehaltsvergleiche

eher dazu, die Höhe der Standardgehälter leicht oder sogar stark zu unterbieten, um die persönlichen Chancen auf eine ausgeschriebene Stelle zu erhöhen.

Gehaltsvergleiche

eignen sich im positiven Sinne eher für langjährig Festangestellte, um in den Nachverhandlungen ein besseres

Einkommen

zu erzielen.


zurück