Nettolohn.de Lexikon

Minijobs

Der so genannte

Minijob

wird im deutschen Recht als "geringfügige Beschäftigung" bezeichnet. Hierbei wird grundsätzlich zwischen zwei Formen der geringfügigen Beschäftigung unterschieden, nämlich zwischen der gerüngfügig entlohnten Beschäftigung und der kurzfristigen Beschäftigung. Ein geringfügiges Beschäftigungsverhältnis muss der

Sozialversicherung

gemeldet werden. Im Jahr 2007 waren laut Bundesagentur für

Arbeit

2,1 Millionen Menschen in Deutschland in ein geringfügiges Beschäftigungsverhältnis eingebunden.

Ein

Minijob

gilt dann als geringfügig entlohnte Beschäftigung, wenn er dauerhafter Natur ist, allerdings das

Arbeitsentgelt

im Jahresmittel 400 Euro pro Monat nicht übersteigt. Der

Arbeitnehmer

kann also auch in einem Monat etwa als Urlaubsvertretung mehr Stunden arbeiten als vorgesehen, diese aber in einem anderen Monat weniger arbeiten und konstant mit 400 Euro entlohnt werden. Bis zu dieser Grenze ist er von der

Sozialversicherung

befreit, wobei der Arbeitgeber Beiträge zur

Sozialversicherung

des Minijobbers leisten muss.

Urlaubsanspruch

und

Lohnfortzahlung

im Krankheitsfall unterliegen den selben Regelungen, wie in einem regulären Vollzeit-

Arbeitsverhältnis

.

Die kurzfristige Beschäftigung ist vom Gesetzgeber als eine Beschäftigung definiert, die auf maximal zwei Monate oder 50 Arbeitstage innerhalb eines Kalenderjahres beschränkt ist. In diesem Fall sind auf das Entgelt für den

Minijob

keine

Sozialabgaben

zu leisten, allerdings besteht Steuerpflicht in Form einer Pauschalsteuer für den Arbeitgeber, oder über die

Lohnsteuerkarte

. Wenn der Minijobber mehrere kurzfristige Beschäftigungen innerhalb eines Kalenderjahres ausübt und so die Grenze von 50 Tagen überschreitet, gilt dies als berufsmäßige Ausübung der Tätigkeit und wird entsprechend sozialversicherungspflichtig.




Gehaltsrechner für Ihre Homepage



Über 5.000 Berufe im großen Gehaltsvergleich beim nettolohn.de Gehaltsrechner:
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

 

Lexikon: A-D | E-H | I-L | M-P | Q-T | U-X | Y-Z |