Nettolohn.de Lexikon

Provision

Bei der

Provision

handelt es sich um ein auf Erfolgsbasis zugrunde liegendes Entgelt. Dafür wurden Leistungen erbracht. Provisionen werden unter anderem für Verkäufer und Vertriebsmitarbeiter gezahlt. Die Abrechnung erfolgt nach dem getätigten Umsatz. Die Höhe der

Provision

wird vertraglich vereinbart.

Es gibt jedoch auch andere Berufsgruppen, die eine

Provision

erhalten können. Dazu gehören unter anderem Finanzdienstleister. Sie erhalten eine

Provision

für den erfolgreichen Abschluss eines Kreditvertrages. Immobilienmakler bekommen ebenfalls für die erfolgreiche Vermittlung einer Immobilie eine

Provision

. Ein weiteres Beispiel sind Versicherungsmakler, die ebenfalls beim Abschluss einer Versicherung eine

Provision

erhalten.

In den meisten Fällen wird eine

Provision

zusätzlich zum vereinbarten

Gehalt

gezahlt. Es gibt jedoch auch Tätigkeiten, die nur auf Provisionsbasis abgerechnet werden. Das Grundeinkommen bewegt sich dann in einem sehr niedrigen Rahmen.


zurück