Top-Thema

Das E-Bike als Dienstfahrzeug

Dienstfahrrad und Geldwerter VorteilMillionen von Arbeitnehmern legen den täglichen Arbeitsweg mit dem Auto zurück. Das Ergebnis ist bekannt: schier endlose Staus und mit Feinstaub belastete Luft. Viele Pendler würden lieber mit einem E-Bike fahren, werden aber vom hohen Preis der Bikes abgeschreckt. Ein E-Bike als Dienstfahrzeug stellt daher eine interessante Lösung dieses Problems dar. (mehr …)

Top-Thema

Welche Aufbewahrungsfristen gelten für Privatpersonen?

Aufbewahrungsfrist und EinkommensnachweisJeder Verbraucher kennt wahrscheinlich das Problem, dass sich zuhause die Papiere stapeln. Der Schreibtisch oder das Fach im Bücherschrank quellen mit alten, längst bezahlten Rechnungen, Quittungen und Kontoauszügen über. Das Durcheinander nervt und so manch einer stellt sich die Frage, welche Unterlagen man eigentlich wie lange aufheben muss. (mehr …)

Geteilte Elternzeit

Eltern und ElterngeldSeit dem 1. Januar 2001 haben Eltern den gesetzlich verbrieften Anspruch auf Elternzeit. Dabei handelt es sich um eine unbezahlte Freistellung von der Arbeit, die von beiden Elternteilen in Anspruch genommen werden kann. Die Elternzeit darf nicht mit dem Elterngeld verwechselt werden. Letzteres ist eine staatliche Sozialleistung. Nach dem Ende der Elternzeit haben die Betreffenden den Anspruch, in ihr altes oder ein gleichartiges Arbeitsverhältnis zurückzukehren. (mehr …)

Künstliche Intelligenz am Arbeitsplatz

KI und InformatikDer Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) am Arbeitsplatz galt vor wenigen Jahren noch als Zukunftsmusik. Doch die rasante Entwicklung in diesem Bereich zeigt, wie schnell Technologie den Arbeitsmarkt verändern kann, wenn die Weichen dafür erst einmal gestellt sind. (mehr …)

Brückentage 2019 – Frühe Urlaubsplanung lohnt sich!

Feiertage und UrlaubAls Brückentage werden die normalen Arbeitstage vor oder nach einem gesetzlichen Feiertag bezeichnet. Fällt der Feiertag beispielsweise auf einen Dienstag, ist der Montag ein Brückentag, fällt er auf einen Donnerstag, gilt der Freitag als Brückentag. Durch eine Ausnutzung der Brückentage kann die Anzahl der freien Tage erheblich verlängert werden. (mehr …)

Kontaktlos bezahlen – der Einkauf ohne Bargeld

near field communication und NFCNur Bares ist Wahres! Dieser Spruch ist in kaum einem Land so beliebt wie in Deutschland. Die Bundesbürger halten hartnäckig an ihren Münzen und Scheinen fest. Im Jahr 2017 wurden noch fast Drei Viertel aller Einkäufe bar bezahlt. Für die Zeitung im Lottoladen an der Ecke mit der Karte bezahlen? In Deutschland fast undenkbar! Dabei hat kontaktloses Bezahlen viele Vorteile. (mehr …)

Sinn und Zweck der Steuer-ID

Finanzamt und SteuererklärungSeit dem 1. Juli 2007 gibt es in Deutschland die sogenannte steuerliche Identifikationsnummer – kurz Steuer-ID, die seither jeden Bundesbürger ein Leben lang begleitet – gegebenenfalls auch darüber hinaus. Erst 20 Jahre nach dem Tod ist die Nummer definitiv zu löschen. Die Steuer-ID ist auch in anderen EU-Ländern umgesetzt worden. Rechtsgrundlage bildet heute immer noch die EU-Zinsrichtlinie von 2003. (mehr …)

Darf der Arbeitgeber einen Nebenjob verbieten?

Nebentätigkeit und MinijobIm Jahr 2017 hatten in Deutschland mehr als 2,5 Millionen Menschen einen Nebenjob. Die Zahlen zeigen eine steigende Tendenz an. Die meisten Arbeitnehmer haben einen Nebenjob, weil sie hauptberuflich nicht genug verdienen. Andere finden im Nebenjob einen Ausgleich zu ihrer Tätigkeit im Hauptberuf. Die meisten Nebenjobs gibt es in den Bereichen Hotel und Gastronomie, Einzelhandel, Gesundheitswesen und in sozialen Einrichtungen. (mehr …)

Wie gelangt man an ein Zwischenzeugnis?

Arbeitszeugnis und JobwechselNach einem Zwischenzeugnis zu fragen, stellt für viele Arbeitnehmer ein Problem dar, denn niemand möchte in Verdacht kommen, sich eventuell gerade nach einem neuen Job umzusehen. Dabei wird es hierzu oftmals dringend benötigt. Einige Angestellte möchten aber auch einfach nur wissen, wie sie und ihre Arbeitskraft in der Firma ankommen. (mehr …)

(Wann) darf die Bank einen Kredit kündigen?

Kreditkündigung und ZahlungsverzugFast jeder Verbraucher hat einen, einige sogar mehrere Kredite der verschiedensten Art, vom Immobilienkredit über einen Autokredit bis hin zu einem ganz normalen Verbraucherkredit oder zum ach so bequemen (aber teuren) Dispokredit. Bei den meisten verläuft die Rückzahlung ohne Probleme. Was wäre aber, wenn die Bank den Kredit plötzlich kündigt? Und darf sie das überhaupt? (mehr …)