Wer hat Anspruch auf die Mütterrente?

Kindererziehung und RentenpunkteBis 2014 bekam das Elternteil, das maßgeblich an der Erziehung mitgewirkt hat, pro Kind drei Rentenpunkte gutgeschrieben. Das galt jedoch nur für nach 1992 geborene Kinder. Kam der Nachwuchs früher zur Welt waren es nur ein Rentenpunkt. Durch die sogenannte Mütterrente soll diese Ungleichbehandlung teilweise ausgeglichen werden. Für jedes Kind erhält die Mutter oder der Vater nun zweieinhalb Prozentpunkte. (mehr …)

Welche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es?

Bildungsscheck und BildungsurlaubLängst ist Weiterbildung zu einem festen Bestandteil des Alltags geworden. Die Entwicklung verläuft heute in vielen Bereichen der Wissenschaft und Technik so stürmisch, dass die in Ausbildung oder Studium erworbenen Kenntnisse ständig auf den neuesten Stand gebracht werden müssen. (mehr …)

Die Generalvollmacht – ein machtvolles Rechtsinstrument

Geschäftsunfähigkeit und BevollmächtigterWenn die Menschen den mittleren Lebensabschnitt erreichen, beginnen die meisten damit, sich Gedanken um die Zukunft zu machen. Was tun, wenn man durch eine Krankheit oder einen Unfall handlungsunfähig wird. In so einem Zusammenhang stößt man beim Recherchieren im Internet früher oder später auf das Thema Generalvollmacht. (mehr …)

Was tun bei Cyber-Mobbing im Home-Office?

Kollegen und BeschwerdeMobbing kommt in Betrieben leider immer noch oft vor. Doch wer glaubt, dass er im Home-Office davor sicher ist, irrt sich. Auch via digitaler Medien ist Mobbing möglich. Beim sogenannten Cyber-Mobbing fällt es Betroffenen oftmals noch schwerer, sich dagegen zu wehren. Ein Problem beim Mobbing ist, dass die Schikanen manchmal sehr subtil sind und sich nicht immer an konkreten Ereignissen festmachen lassen. Da dieses Verhalten zu großen psychischen und auch wirtschaftlichen Schäden führt, sollten Arbeitnehmer und Vorgesetzte dagegen vorgehen. (mehr …)

Gibt es eine zweite Chance für Bewerber?

Vorstellungsgespräch und LebenslaufWenn nach einem langen Bewerbungsprozess schließlich die Absage im Briefkasten oder im E-Mail-Postfach liegt, sind die Enttäuschung und der Ärger groß. Viele Bewerber ziehen die Firma nicht mehr in Betracht, selbst wenn sie von dieser einige Zeit später eine erneute Stellenausschreibung lesen. Dadurch nehmen sich Stellensuchende die Chance, vielleicht doch eine Arbeitsstelle bei dieser Firma zu bekommen. In manchen Fällen ist daher eine erneute Bewerbung nicht nur sinnvoll, sondern auch erfolgversprechend. (mehr …)

Endlich Feierabend im Home-Office

Arbeitszeit und FreizeitImmer mehr Arbeitnehmer können von zuhause aus arbeiten und genießen die Vorteile, die damit verbunden sind. Sie können sich die Arbeitszeiten oftmals flexibel einteilen, sich besser auf die Arbeit konzentrieren und den Zeitpunkt der Pause selbst bestimmen. Arbeiten im Home-Office kann aber auch Nachteile haben. (mehr …)

Speed-Dating für angehende Azubis

Ausbildung und BewerbungsgesprächSpeed-Dating ist bereits von Singlebörsen gut bekannt. Die Teilnehmer treffen sich in einem Raum und erhalten jeweils ein paar Minuten Zeit, um potentielle Partner kennen zu lernen. Der persönliche Eindruck entscheidet, ob sie nach der ersten Begegnung die Bekanntschaft vertiefen wollen. Das gibt es inzwischen auch für Menschen, die einen Ausbildungsplatz suchen. (mehr …)

Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz

AGG und MobbingAm Arbeitsplatz oder während des Bewerbungsprozesses um eine Stelle kommt es leider immer wieder zu Diskriminierungen von Arbeitnehmern und Arbeitnehmerinnen. Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) soll genau davor Schutz bieten. (mehr …)