Künstliche Intelligenz am Arbeitsplatz

KI und InformatikDer Einsatz von künstlicher Intelligenz (KI) am Arbeitsplatz galt vor wenigen Jahren noch als Zukunftsmusik. Doch die rasante Entwicklung in diesem Bereich zeigt, wie schnell Technologie den Arbeitsmarkt verändern kann, wenn die Weichen dafür erst einmal gestellt sind. (mehr …)

Der Betriebsarzt kommt – Was erwartet mich?

Arbeitsschutz und ArbeitssicherheitDer Betriebsarzt ist heute vor allem in großen Wirtschaftsunternehmen zu finden. Doch immer mehr kleinere Firmen und auch andere Branchen erkennen seine Wichtigkeit und nehmen die Leistungen dieses Arztes gern in Anspruch. Denn schließlich fällt auch die Gesundheit des Arbeitnehmers unter die Fürsorgepflicht des Arbeitgebers. (mehr …)

Videoüberwachung am Arbeitsplatz: Das ist erlaubt

Videoüberwachung FirmaEine Videoüberwachung öffentlicher Orte wie Straßen, Plätze, Bahnhöfe oder neuerdings auch in öffentlichen Verkehrsmitteln ist weit verbreitet und findet viele Befürworter. Die Menschen fühlen sich dadurch sicherer und die Aufklärung von Straftaten wird erleichtert. Wie aber sieht es mit der Videoüberwachung am Arbeitsplatz aus? (mehr …)

Versetzung an einen anderen Arbeitsort – zulässig oder nicht?

Versetzung ArbeitsortViele Arbeitnehmer werden in Deutschland in der Situation sein, dass sie in einem Unternehmen mit zahlreichen Filialen oder Niederlassungen im gesamten Bundesgebiet tätig sind. Der Arbeitnehmer fühlt sich in seiner Einsatzfiliale zwar wohl, das Betriebsklima ist wunderbar und die Arbeitsergebnisse dementsprechend auch zufriedenstellend, doch kommt dem Chef dann irgendwann die Idee einer Versetzung in eine andere Filiale. Die Frage, die sich der Arbeitnehmer in diesen Fällen dann fast zwangsläufig stellt, geht dahin, ob diese Versetzung einfach so akzeptiert und dementsprechend auch hingenommen werden muss. Insbesondere dann, wenn das Betriebsklima in dem neuen Einsatzort nicht so schön ist, wie es bisher der Fall war, kann die Versetzung bei dem Arbeitnehmer durchaus Unmut hervorbringen. Aufbegehren möchte jedoch kein Arbeitnehmer letztlich ohne rechtliches Hintergrundwissen, da der Job mit Sicherheit nicht riskiert werden soll. (mehr …)

Kostenvergleich für Private Krankenversicherung

Ein Private Krankenversicherung Kostenvergleich stellt heutzutage eine der schnellsten Möglichkeiten dar, sich über die Vorteile der privaten Versicherer klarzuwerden und bei den entsprechenden Voraussetzungen auch schnell in diesen Schutz wechseln zu können. Durch einen Private Krankenversicherung Kostenvergleich kann man nicht nur erfahren, wie viel Euro sich im Monat durch den Wechsel von einer gesetzlichen Krankenkasse hin zu einem Unternehmen der PKV einsparen lassen. Vielmehr hilft ein seriöser und umfassender Private Krankenversicherung Kostenvergleich auch dabei, die vielen Tarife der verschiedenen Versicherer in Ruhe zu analysieren und gegeneinander abwägen zu können, um wirklich den besten Schutz für die eigene Gesundheit zu finden.
(mehr …)

Vor- und Nachteile einer Privaten Krankenversicherung

Die Vor und Nachteile Private Krankenversicherung gegeneinander abzuwägen um so zum Entschluss zu kommen, ob ein Wechsel in die PKV lohnt, dürfte im Interesse jedes Bundesbürgers sein. Nur wer sich ausführlich die Vor und Nachteile Private Krankenversicherung vor Augen führt, wird auf einer soliden Grundlage seine Entscheidung fällen können und so in den nächsten Jahren weder im Leistungsbereich noch bei der Zahlung der monatlichen Beiträge von einer Fehlentscheidung sprechen können. Je nach Gesundheitszustand, Alter und anderen persönlichen Faktoren fallen die Vor und Nachteile Private Krankenversicherung schließlich völlig unterschiedlich aus und machen pauschale Aussagen über gute und schlechte Unternehmen in der PKV nahezu unmöglich.
(mehr …)

Arbeitgeberzuschüsse Private Krankenversicherung

Wer als Arbeiter oder Angestellter in der Lage ist, zur Absicherung der eigenen Gesundheit zu einem privaten Anbieter zu wechseln, kann sich hierbei die Arbeitgeberzuschüsse Private Krankenversicherung des eigenen Unternehmens sicher sein. Im Unterschied zu anderen Berufsgruppen werden ihnen Arbeitgeberzuschüsse Private Krankenversicherung gewährt, so dass der monatliche Versicherungsbeitrag nicht alleine zu bezahlen ist. Analog zur Absicherung durch eine private Krankenkasse verteilen sich durch Arbeitgeberzuschüsse Private Krankenversicherung die Kosten für den monatlichen Beitrag jeweils zu 50 Prozent auf die Schultern des Arbeitgebers und die der eigenen Person, was noch einmal zu einer zusätzlichen Ersparnis beim Wechsel des Versicherungsschutzes führen kann.
(mehr …)