Die elektronische Gesundheitskarte

eGK und PatientBereits vor einigen Jahren wurde die elektronische Gesundheitskarte (eGK) bei den gesetzlichen Krankenkassen eingeführt. Seit dem 1. Januar 2015 gilt sie als alleiniger Nachweis der gesetzlichen Krankenversicherungen. (mehr …)

Die Möglichkeiten der häuslichen Pflege

Pflegedienst und PflegegradAufgrund der erhöhten Lebenserwartung und der sinkenden Zahl der Geburten altert die Gesellschaft immer mehr. Das hat zur Folge, dass immer mehr Menschen pflegebedürftig werden. Eine gute Alternative zur stationären Pflege (Unterbringung in einer Pflegeeinrichtung) ist die ambulante bzw. häusliche Pflege. (mehr …)

Berufliche Neuorientierung

Jobwechsel und BerufsberatungWenn allein schon der Gedanke an den täglichen Gang zur Arbeit quält oder sogar depressiv macht, dann ist eine berufliche Neuorientierung wahrscheinlich passende Ausweg. Doch wann, warum und wie kann sich ein Arbeitnehmer beruflich neu orientieren? (mehr …)

Corona und Kurzarbeit

Arbeitsausfall und KurzarbeitergeldAufgrund der Corona-Krise hat die Regierung kurzfristig die Regelungen für das Kurzarbeitergeld geändert. Unternehmen und ihre Mitarbeiter, die indirekt oder direkt von der Krise betroffen sind, sollen so schneller Unterstützung bekommen. (mehr …)

Rentenanspruch für die Pflege von Angehörigen

Pflegegrad und RentenpunkteDie Zahl der pflegebedürftigen Menschen steigt immer weiter an und hat gegenwärtig bereits die Zahl von 3 Millionen überschritten. Drei Viertel der Pflegebedürftigen werden zu Hause betreut, denn die meisten Pflegebedürftigen möchten so lange wie möglich in ihrer vertrauten Umgebung bleiben. Ambulante Pflegedienste übernehmen oftmals nur einen Teil der Aufgaben, stattdessen kümmern sich Angehörige um die Pflegebedürftigen. Der Staat erkennt diese Anstrengungen an und fördert sie, wird so doch das Gesundheitswesen entlastet. Unter bestimmten Voraussetzungen können durch die Pflege von Angehörigen sogar Rentenansprüche erworben oder aufgestockt werden. (mehr …)

Die wichtigsten Regelungen zur Schichtarbeit

Nachrschicht und WochenendzuschlagWird von Schichtarbeit gesprochen, dann handelt es sich um die Ausübung der beruflichen Tätigkeit zu sich wechselnden Tageszeiten. Arbeiten in unterschiedlichen Schichten gehört zum Berufsalltag vieler Millionen Arbeitnehmer in Deutschland, in den verschiedensten Branchen. Doch welche Regelungen hat der Gesetzgeber hierzu vorgesehen und welche Auswirkungen kann Schichtarbeit haben? (mehr …)

Erben haben Anspruch auf Urlaubsabgeltung

Urlaubsrecht und ZusatzurlaubStirbt ein Arbeitnehmer und endet dadurch dessen Arbeitsverhältnis, dann können die Erben eine finanzielle Vergütung für dessen noch offenen Urlaubsanspruch verlangen. Mit dieser Entscheidung des Bundesarbeitsgericht vom 22. Januar 2019 geben die Richter ihre bisherige Rechtsprechung auf. (mehr …)

Kinderpflegekrankengeld – Krankes Kind und berufstätige Eltern

Krankenkasse und AttestKinder sind für viele Menschen das größte Glück im Leben. Die Eltern und die Familie tun alles in ihren Kräften stehende, damit sich die Kleinen wohlfühlen und unter optimalen Bedingungen heranwachsen können. Trotzdem kommt es immer wieder vor, dass Kinder krank werden und zuhause bleiben müssen. Wenn beide Eltern berufstätig sind oder ein Elternteil alleinerziehend ist, entsteht eine schwierige Situation. Nicht immer ist eine liebevolle und fitte Oma zur Hand, die sich um das Kleine kümmern kann. An solche Situationen hat der Gesetzgeber gedacht, indem er das Kinderpflegekrankengeld ins Leben gerufen hat. (mehr …)