selbstbedienBar.de – die freundlichste Selbstbedienung der Welt

Kantine und SelbstbedienungEinige Arbeitgeber stellen ihren Mitarbeitern während der Arbeitszeit inzwischen kostenlos Kaffee oder Wasser zur Verfügung. Doch damit hört es dann auch schon auf, denn viele Chefs scheuen vor allem den administrativen Aufwand, den eine Kantine oder Ähnliches mit sich bringt. Hier kommt jetzt die selbstbedienBar ins Spiel, ein tolles Tool für Firmen und Vereine – von begeisterten Anwendern bereits als „Kantine der Neuzeit“ oder als „freundlichste Selbstbedienung der Welt“ bezeichnet. (mehr …)

Altersarmut in Deutschland

Altersarmut und GrundsicherungStändig stößt man in den Medien auf Berichte über Altersarmut, die aussagen, dass bei Millionen von Rentnern die Rente nicht mehr zum Leben reicht. Unterstützt wird diese Aussage durch die Eindrücke von alten Menschen, die in Mülltonnen nach Pfandflaschen suchen oder selbst im hohen Alter noch einen Nebenjob ausüben müssen, weil die Rente nicht ausreicht. (mehr …)

Änderung der Fondsbesteuerung ab Januar 2018

Fonds und FondsbesteuerungDer Beginn eines neuen Jahres bringt naturgemäß viele Veränderungen für den Menschen mit sich. Das Jahr 2018 wird jedoch speziell für Fondsanleger etliche Änderungen mit sich bringen, sodass sich viele Fondsanleger ein großes Stück weit umstellen müssen. Die Änderungen der Fondsbesteuerung ab dem 01. Januar 2018 ist daher zu Recht derzeit ein großes Thema. Welche Änderungen wird es überhaupt geben und auf wen haben diese Änderungen letztlich Auswirkungen? Fragen über Fragen, aber Fakt ist, dass die Anleger künftig ihre Kenntnisse in Bezug auf Begriffe wie „Teilfreistellung“ erweitern müssen. (mehr …)

Verzugspauschale bei verspäteter Lohnzahlung

Verzugspauschale und LohnverzugViele Arbeitnehmer sind immer wieder mit einem ärgerlichen Problem konfrontiert. Der Erste des Monats ist da und Miete, Versicherung und die Rate für den Kredit sollten eigentlich abgebucht werden. Das ist aber nicht möglich, weil der Lohn oder das Gehalt mal wieder nicht pünktlich auf dem Konto eingetroffen ist. Wenn so etwas öfter vorkommt, kann das sogar echte Probleme hervorrufen, da Rücklastschriften sich negativ auf die Schufa auswirken können und zudem Gebühren verursachen. Erfolgt die Abbuchung und das Konto wird überzogen, fallen sogar Dispozinsen an. (mehr …)

Schenken statt Vererben – die Schenkungssteuer und ihre Freibeträge

Schenkung und SchenkungssteuerSchenken statt Vererben und dadurch Steuern sparen – das klingt zunächst einmal einfach, erfordert aber eine gewisse Planung. Denn Schenkungen unterliegen oberhalb eines Freibetrags der Schenkungssteuer, die sich nicht ohne Grund an der Erbschaftssteuer orientiert. Trotzdem können durch Schenkungen einige Kosten vermieden werden, sofern alle notwendigen Bedingungen dafür berücksichtigt werden. (mehr …)

Bewirtungskosten: Wann sind sie steuerlich absetzbar?

Bewirtungskosten zählen zu den Ausgaben, deren steuerliche Absetzbarkeit sowohl für Unternehmen als auch für Arbeitnehmer eine Reihe von gesetzlichen Regelungen unterliegen. Wichtig zu beachten ist hierbei die Situation, in welcher die Bewirtung stattfindet. Daraus ergeben sich dann andere steuerrechtliche Konsequenzen. (mehr …)

Fahrtenbuch im Dienstwagen – diese Bedingungen sind Pflicht

Reisekostenabrechnung und WerbekostenWird ein Firmenwagen sowohl privat wie auch dienstlich genutzt, schaut das Finanzamt genau auf die Abrechnung. Es gibt dafür zwei Möglichkeiten: die sogenannte Ein-Prozent-Regelung, bei dem der Firmenwagen-Rechner von nettolohn.de Hilfestellung gibt, oder das Führen eines detaillierten Fahrtenbuchs. Die zweite Option ist wesentlich aufwendiger, kann sich aber durchaus lohnen. Allerdings müssen zahlreiche Voraussetzungen berücksichtigt werden, damit das Finanzamt anschließend keinen Einspruch erhebt. (mehr …)

Welche Förderungen gibt es beim Immobilienkauf?

Immobilienkauf und BausparenDie meisten Deutschen träumen davon, eines Tages in den eigenen vier Wänden zu leben und unabhängig von den Launen eines Vermieters zu sein. Experten betrachten zudem selbst bewohnte Immobilien als eine der besten Formen der Altersvorsorge. Besonders junge Familien können ihren Traum vom Eigenheim oft nicht realisieren, weil sie Probleme haben, das nötige Eigenkapital zu beschaffen. Nur wenige wissen, dass es Fördermittel von Bund, Ländern und Gemeinden sowie privaten Einrichtungen, ja sogar den Kirchen gibt, die sie dabei in Anspruch nehmen können. (mehr …)