Tipps für ein erfolgreiches Kreditgespräch

- 24.01.2024 von Daniela Lütke -

Schufa und KreditantragZwar werden heute Kredite zunehmend online beantragt, aus den verschiedensten Gründen suchen aber noch immer viele Verbraucher lieber eine Bankfiliale auf und beantragen dort persönlich einen Kredit. Das geht in der Regel wesentlich schneller als bei einem Onlinekredit, weil (zumindest bis zu einer bestimmten Höchstsumme) der Bankberater sofort entscheiden kann, ob der Kredit gewährt wird oder nicht.

Gute Vorbereitung – der Schlüssel zum Erfolg

Der Schlüssel für ein erfolgreiches Kreditgespräch ist einfach. Umso besser sich der Antragsteller darauf vorbereitet, desto höher sind ihre bzw. seine Chancen auf die Genehmigung des Antrags. Die Vorbereitungen beginnen mit der Ermittlung des Kreditbedarfs. Die Kreditsumme sollte weder zu knapp noch zu großzügig bemessen sein. Wird ein zu kleiner Kredit beantragt, muss eventuell nachfinanziert werden. Eine zu hohe Kreditsumme bedeutet dagegen auch höhere Kosten.

Im nächsten Schritt erstellt der Antragsteller einen Haushaltsplan. Das ist eine Bilanz, in der alle Einnahmen des Haushalts den Ausgaben gegenübergestellt werden. Die Geldsumme, die am Ende des Monats übrig bleibt, wird frei verfügbares Einkommen genannt. Sie wird von der Bank bei der Bearbeitung des Kreditantrags berücksichtigt. Als Faustregel gilt, dass die monatlichen Kreditraten nicht mehr als ungefähr 30 Prozent des frei verfügbaren Einkommens beanspruchen sollten.

Die persönlichen Unterlagen bereitstellen

Beim nächsten Schritt muss sich der potenzielle Kreditnehmer darum kümmern, seine persönlichen Unterlagen vorzubereiten. Die Anforderungen sind bei allen Banken in Deutschland fast identisch. Antragsteller benötigen auf jeden Fall einen Personalausweis oder Pass, der noch nicht abgelaufen ist. Bei einer Legitimation mit dem Reisepass ist zusätzlich eine Meldebescheinigung erforderlich, die nicht älter als 6 Monate sein darf.

Die Kontoauszüge der Bank, bei der das Gehaltskonto geführt wird, sind ebenfalls unbedingt erforderlich. Manche Banken verlangen die Auszüge der letzten beiden, andere sogar der letzten 3 Monate. Auf den Auszügen muss der Name des Kontoinhabers bzw. der Kontoinhaberin und der Gehalts- oder Lohneingang klar ersichtlich sein. Abhängig Beschäftigte müssen zusätzlich ihren Lohn- oder Gehaltsnachweis der letzten 2-3 Monate vorlegen, Rentner einen aktuellen Rentenbescheid. Manche Banken wollen auch einen Arbeitsvertrag sehen.

Wie sinnvoll ist eine Schufa-Auskunft?

Alle in Deutschland tätigen Banken sind bei jedem Kreditantrag gesetzlich dazu verpflichtet, bei der Schufa eine Auskunft über den Antragsteller anzufordern. Aus diesem Grund sind Kreditnehmer nicht dazu verpflichtet, beim Kreditgespräch eine Schufa-Auskunft vorzulegen. Trotzdem kann es gerade bei größeren Summen sinnvoll sein, rechtzeitig vorher eine kostenlose Schufa-Selbstauskunft einzuholen.

Betroffene können sich dann selbst davon überzeugen, wie es um ihre Bonität bestellt ist. Nicht selten sind die Schufa-Daten nämlich falsch oder nicht aktuell. Häufig wird beispielsweise vergessen, finanzielle Verpflichtungen zu löschen, die längst erledigt sind. Derartige Einträge belasten die Kreditwürdigkeit und können zu einer Absage des Kreditantrags führen. Aus Datenschutzgründen wird die Schufa-Selbstauskunft nur per Post erteilt und dauert ungefähr 3 Wochen. Daher ist es ratsam, sich möglichst zeitig darum zu kümmern.

Einen Online-Kreditvergleich machen

Auch wenn der Kredit persönlich in einer Bankfiliale beantragt werden soll, ist es sinnvoll, sich vorher auf großen Vergleichsportalen über die Angebote zu informieren. Zwischen den verschiedenen Banken existieren große Unterschiede. Die Kosten für ein Darlehen können um mehrere Tausend Euro schwanken. Umso höher die Darlehenssumme und umso länger die Laufzeit, desto größer sind die Unterschiede. Ein Vergleich lohnt sich auf jeden Fall.

Das Kreditgespräch in der Bankfiliale

Es stellt im Grunde genommen nur den Abschluss der Vorbereitungen dar. Antragsteller müssen beim Gespräch einen möglichst guten Eindruck machen. Dazu gehören in erster Linie pünktliches Erscheinen und angemessenes Auftreten. Sollte es aus irgendeinem Grund nicht möglich sein, pünktlich zu erscheinen, empfiehlt es sich, die Bank anzurufen und Bescheid zu geben. Gegebenenfalls kann ein neuer Termin vereinbart werden.

Die Kleidung sollte dem Anlass angemessen und sauber und gepflegt sein, aber nicht unbedingt ein Anzug. Es ist ratsam, sich davon zu überzeugen, dass alle Unterlagen vorhanden und aktuell sind. Beim Gespräch sollte man höflich und zurückhaltend auftreten, nicht vergessen zur Begrüßung die Hand zu geben, Blickkontakt zu halten und Fragen wahrheitsgemäß zu beantworten. Werden all diese Punkte beachtet, sollte das Kreditgespräch wahrscheinlich zum Erfolg führen, wenn mit dem Gehalt oder Lohn die Raten des Kredits zuverlässig abbezahlt werden können. / Fotoquelle: © insta-photos – Shutterstock.com

Autor: Daniela Lütke

Daniela ist 2016 zu uns gestoßen. Als Journalistin und ehemalige Unternehmensberaterin hat sie sich ein enormes Wissen zu den Themen Ausbildung, Beruf & Karriere aufgebaut und versteht es, dieses geschickt in Worte zu fassen.