Private Krankenversicherung Beamte

- 12.06.2010 von Sebastian Nissen -

Wie Angehöriger anderer Berufsgruppen auch, kann die Private Krankenversicherung Beamte in einer besonderen Weise einstufen und Ihnen Tarife anbieten, die man sich als freiwillig Versicherter in einer gesetzlichen Krankenkasse kaum leisten könnte. Für Beamte als Arbeitende im Öffentlichen Dienst gelten in allen Bereichen der Sozialversicherung etwas andere Konditionen, da der Staat oder das Bundesland der Arbeitgeber ist und somit gänzlich andere Konditionen in allen Bereichen der eigenen Berufstätigkeit bieten kann. Deshalb werden durch die Private Krankenversicherung Beamte in besonderer Weise behandelt, da je nach Unternehmen Kooperationen mit dem privaten Versicherer bestehen, die die Einstufung zu gesonderten Beamtentarifen mit Beihilfe möglich machen.

Doch warum stuft die Private Krankenversicherung Beamte, Richter oder ähnlich Berufsgruppen überhaupt anders ein als gewöhnliche Selbstständige oder Freiberufler? Der Grund hierfür liegt vor allem in der Art der beruflichen Tätigkeit, so dass die Private Krankenversicherung Beamte und ähnliche Berufsgruppen als körperlich unbelastet tätig einstuft. Während andere Berufszweige eher anfällig für Unfälle oder einen gesundheitlichen Verschleiss sind und somit potenziell größere Behandlungskosten erzeugen können, stuft die Private Krankenversicherung Beamte in dieser Hinsicht nicht als besonders gefährdet ein. Zudem ist der Staat als Arbeitgeber, der dementsprechend auch die Zahlungen des Arbeitgeberanteils übernimmt, für die Versicherungskonzerne ein stets potenter und sicherer Ansprechpartner für die Zahlung der Beiträge – ein zusätzlicher Grund, aus dem die Private Krankenversicherung Beamte gerne aufnimmt und ihnen unschlagbare Tarife bieten kann.

Sollten Sie auch als Beamter arbeiten und sich dafür interessieren, auf welche Weise eine Private Krankenversicherung Beamte einstuft und Ihnen einen ganz persönlichen Tarif bieten kann, lohnt sich in jedem Fall ein Vergleich verschiedener Konzerne, beispielsweise im Internet. Denn nur weil jede Private Krankenversicherung Beamte gerne als Kunden aufnimmt, unterscheiden sich die Angebote der einzelnen Konzerne noch einmal erheblich voneinander. Profitieren Sie davon, wie die Private Krankenversicherung Beamte mit Anspruch auf Beihilfe ganz unterschiedlich einstuft und finden Sie so Ihren geeigneten Versicherungsschutz.

private-krankenversicherung