Immobilien als Altersvorsorge: Vorteile und Nachteile

Wohneigentum und MieteinnahmenDie eigenen vier Wände sind auch heute noch der Traum vieler Deutscher. Neben viel Platz und individuellen Gestaltungsmöglichkeiten bringt das eigene Haus jedoch auch viele Verpflichtungen mit sich. Eine Hausfinanzierung ist immer ein finanzielles Projekt, das sich über viele Jahre hinzieht. Von großer Bedeutung ist es daher, den finanziellen Spielraum für die nächsten Jahre im Blick zu haben. (mehr …)

Vorteile und Nachteile der Rürup Rente

Altersvorsorge und staatliche FörderungViele Menschen sind heute mit Recht um Ihre Altersvorsorge besorgt. Man sollte schon in jungem Alter damit beginnen, eine private Vorsorge aufzubauen. Die Rürup Rente bietet allen, die nicht riesterberechtigt sind, die Möglichkeit staatliche Zuschüsse in Anspruch zu nehmen. (mehr …)

Altersvorsorge für Selbständige – Möglichkeiten zur Vorsorge für die Rente

Rentenversicherung für Selbstständige und FreiberuflerMomentan gibt es rund 4,5 Millionen Selbstständige in Deutschland. Doch viele Selbständige haben keine oder nur eine unzureichende Altersvorsorge getroffen. Sie haben außerdem oft kaum oder nur wenig in die gesetzliche Rentenversicherung eingezahlt. Dadurch sind viele Betroffene unterversorgt und ihnen droht massive Altersarmut. Unter die Kategorie der Altersarmut fallen alle Rentner, deren Bezüge unter dem Betrag der sogenannten Grundsicherung im Alter liegen. Der Betrag liegt gegenwärtig bei etwa 700 Euro im Monat. Um sich entsprechende Bezüge aufzubauen, müssten Selbständige mindestens 30 Jahre lang monatlich ungefähr 200 Euro einzahlen. Noch einmal 100 Euro sind für die Versicherung der Berufsunfähigkeit erforderlich. Die Problematik wurde auch von der Bundesregierung erkannt. Sie plant, ab dem nächsten Jahr die Altersvorsorge für Selbständige zur Pflicht zu machen. (mehr …)

Kann ich eine Berufsunfähigkeitsversicherung mit der Rürup Rente verbinden?

Versicherung und RenteBeinahe allen Arbeitnehmern ist abgesehen von der Notwendigkeit der Berufsunfähigkeitsversicherung natürlich die Notwendigkeit der privaten Altersvorsorge bekannt. Es ist noch nicht lange her, als die Bundesregierung bis zum dem Jahr 2025 eine weitere Absenkung um 10 Prozent für das Rentenniveau angekündigt hatte. Viele Arbeitnehmer kümmern sich daher um eine private Altersversorgung, damit die Lücke von dem letzten Einkommen und der erwarteten Altersrente geschlossen wird. Eine Kombination von einer Altersvorsorge und der Berufsunfähigkeitsversicherung ist steuerlich sehr interessant.

(mehr …)