Endlich Feierabend im Home-Office

Arbeitszeit und FreizeitImmer mehr Arbeitnehmer können von zuhause aus arbeiten und genießen die Vorteile, die damit verbunden sind. Sie können sich die Arbeitszeiten oftmals flexibel einteilen, sich besser auf die Arbeit konzentrieren und den Zeitpunkt der Pause selbst bestimmen. Arbeiten im Home-Office kann aber auch Nachteile haben. (mehr …)

Corona-Krise – Habe ich ein Recht auf Home-Office?

Fürsorgepflicht und ArbaitszeitWährend es in Ländern wie den USA oder Japan schon längst üblich ist, dass ein großer Teil der Beschäftigten von zu Hause aus arbeitet, war das bis jetzt in Deutschland eher die Ausnahme als die Regel. Das Corona-Virus ändert gerade die Lage. Auf einmal wird Arbeiten im Home-Office auch in Deutschland populär und ist aktuell oft die einzige Möglichkeit, das Unternehmen am Laufen zu halten. Dabei gilt es jedoch einige Dinge zu beachten. (mehr …)

Gestohlene Arbeitszeit

Die Arbeitszeit ist in Deutschland rechtlich geregelt. Zu diesem Zweck existiert ein eigenes Arbeitszeitgesetz (ArbZG). In diesem wird exakt definiert, welche Dauer erlaubt ist, wann die Arbeit beginnt und endet und wie diese erfasst werden muss. Trotzdem halten sich nicht alle Arbeitgeber und Arbeitnehmer an die Vorschriften oder legen Paragrafen sehr frei zu ihren Gunsten aus. Aus diesem Grund ist es für jeden Angestellten wichtig, seine Rechte und Pflichten genau zu kennen. (mehr …)

Surfen im Büro – ein Kündigungsgrund?

Fotoquelle: fotolia.de / © AntonioguillemPrivates Surfen im Internet während der Arbeit – macht doch jeder und doch ist es nicht automatisch erlaubt. Wenn hier sogar gegen ein Verbot verstoßen wird, kann es im schlimmsten Fall den Job kosten. (mehr …)

Downshifting – der neue Trend zum bewussten Arbeiten

Fotoquelle: fotolia.de / © FloydineInnerhalb von lediglich zehn Jahren hat sich im Zeitraum von 2006 bis 2016 die Krankheitsbelastung durch Burn-out nach Angaben der Krankenkasse DAK verzehnfacht. Auch die durch Depressionen verursachten Arbeitsausfälle haben sich seit dem Jahr 2000 verdoppelt. Immer mehr Menschen versuchen deshalb, die gestiegene Arbeitsbelastung und den Stress zu reduzieren. „Downshifting“ hilft dabei, das private Leben und die Arbeit in eine sinnvolle Balance zu bringen. (mehr …)