Große Koalition plant Einführung der Pflegezeit

Pflege durch FamilienangehörigeIn Deutschland gibt es immer mehr ältere Menschen. Das hat tiefgreifende Veränderungen in allen Bereichen der Gesellschaft zur Folge. So steigt beispielsweise durch diesen Alterungsprozess die Zahl der pflegebedürftigen Bürger rapide an. Schon 2013 wurde beinahe 2,5 Millionen Menschen eine Pflegestufe anerkannt.

(mehr …)

Einfaches Spiel für Betrüger: Mangelnde Sicherheit bei Gesundheitskarte

Übersicht Private KrankenversicherungDie Gesundheitskarte, genauer gesagt, die elektronische Gesundheitskarte, wird bei allen privaten und gesetzlichen Krankenversicherungen in Deutschland eingeführt und wird den Vorgänger, die Krankenversicherungskarte (KVK) , nach und nach ersetzen. Im Gegensatz zur alten Krankenversicherungskarte, bei der es sich um eine Chipkarte, ähnlich wie eine EC Karte, handelte, ist die Gesundheitskarte mit einem Prozessor ausgestattet. Darauf lassen sich wesentlich mehr Informationen speichern. Äußerlich erkennen Sie die Gesundheitskarte daran, dass sie mit einem Foto des Inhabers ausgestattet ist, um Missbrauch zu verhindern.

(mehr …)

Lohnen sich die Mehrkosten einer privaten Krankenversicherung?

GKV und PKVDie Krankenversicherung zählt zu den sogenannten Pflichtversicherungen und ist vom Gesetzgeber bindend vorgeschrieben. In Deutschland gibt es 2 Arten der Krankenversicherung, die gesetzliche Krankenversicherung (GKV) und die private Krankenversicherung (PKV). Knapp 70 Millionen Menschen sind in der GKV versichert, darunter sind 50 Millionen beitragspflichtige Versicherte. Die etwas mehr als 40 privaten Krankenkassen haben dagegen mehr als 10 Millionen Mitglieder.

(mehr …)

Krankenversicherung für Studenten: Gesetzlich oder doch Privat?

Krankenversicherung GKV und PKVMit der Immatrikulation an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Universität bzw. Fachhochschule werden Studenten automatisch versicherungspflichtig. Dabei stehen ihnen viele Möglichkeiten und Tarife zur Auswahl. Die Entscheidung für einen Tarif mit optimalen Preis-Leistungsverhältnis kann mehrere Hundert Euro Einsparungen pro Jahr bei vollem Leistungsumfang bedeuten.

(mehr …)

Beiträge zur Krankenversicherung können von der Steuer abgesetzt werden

Steuererleichterung Beiträge KrankenkasseBeiträge zur Krankenversicherung können bei der Steuerklärung im Rahmen der Sonderausgaben als Vorsorgeaufwendungen geltend gemacht werden und so steuermindernd wirken. Mit dem Inkrafttreten des Bürgerentlastungsgesetzes im Jahre 2010 wurde die steuerliche Absetzbarkeit neu geregelt. Anlass dazu bildete ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts. Auch bei der Steuererklärung im kommenden Jahr sind die neuen Regeln anzuwenden. Hier ist ein Überblick. (mehr …)

Kündigung der privaten Krankenversicherung – was ist zu beachten?

Kündigung PKVIn Deutschland sind ungefähr 9 Millionen Menschen in einer privaten Krankenversicherung versichert, gegenüber ungefähr 70 Millionen, die Mitglied in einer gesetzlichen Krankenkasse sind. Zwar besteht in Deutschland die gesetzliche Pflicht zur Krankenversicherung, trotzdem haben die Bürger das Recht, ihre Krankenkasse frei zu wählen. Das schließt auch das Recht zum Wechsel der Krankenkasse und zur Kündigung des aktuellen Anbieters ein. Dabei müssen Sie jedoch einige Regeln beachten. (mehr …)