Deutscher Wissenschaftsrat fordert Aufwertung der klassischen Berufsausbildung

Ausbildung und StudiumDeutschland hat ein ernstes Problem. An den Hochschulen und Universitäten des Landes sind mehr als 2,5 Millionen Studenten eingeschrieben, die höchste bisher verzeichnete Zahl in der Geschichte der Bundesrepublik. Gleichzeitig suchen immer mehr Unternehmen händeringend nach Auszubildenden, die bereit sind, einen Beruf zu erlernen. Ohne wirksame Maßnahmen, die diesen Trend entgegen steuern droht bald ein Fachkräftemangel.

(mehr …)

Krankenversicherung für Studenten: Gesetzlich oder doch Privat?

Krankenversicherung GKV und PKVMit der Immatrikulation an einer staatlichen oder staatlich anerkannten Universität bzw. Fachhochschule werden Studenten automatisch versicherungspflichtig. Dabei stehen ihnen viele Möglichkeiten und Tarife zur Auswahl. Die Entscheidung für einen Tarif mit optimalen Preis-Leistungsverhältnis kann mehrere Hundert Euro Einsparungen pro Jahr bei vollem Leistungsumfang bedeuten.

(mehr …)

Duales Studium: Ausbildung und Beruf kombinieren

Duales StudiumTheorie und Praxis sind im heutigen Berufsleben gleichermaßen gefragt. Viele Schulabgänger machen zunächst eine Ausbildung und absolvieren dann ein Studium, um den Anforderungen gerecht zu werden. Ein ausbildungsintegrierendes duales Studium bietet eine interessante Alternative.

(mehr …)

Wann ist eine Steuererklärung für Studenten sinnvoll?

Studium und WerbungskostenWer sich noch im Studium befindet, denkt nicht unbedingt an die Abgabe einer Steuererklärung. Sie ist erst dann Pflicht, wenn das zu versteuernde Einkommen über dem Grundfreibetrag liegt. Der wurde für dieses Jahr auf 8.354 Euro festgesetzt. Für Studenten, die weniger oder nichts verdienen, kann es trotzdem sinnvoll sein, eine Steuererklärung abzugeben. Denn damit lassen sich jetzt oder später steuerliche Vorteile erzielen. Die Sachlage ist allerdings kompliziert.

(mehr …)

Duales Studium geplant? Finanzielle Lücken trotz Ausbildungsgehalt einkalkulieren!

Ausbildung und StudiumDas duale Studium hat in den vergangenen Jahren seinen Ruf als attraktive und zukunftsorientierte Ausbildungsform gefestigt: Eine an der beruflichen Praxis orientierte Ausbildung inklusive akademischem Abschluss als direkter Einstieg in eine hochwertige, berufliche Karriere ist eine feine Sache. Anders als andere Studierende hat der duale Student dank des festen Gehalts als Azubi sein gutes Auskommen, die Ausbildung finanziert das Studium sozusagen mit. So die Theorie – wenn man die Ergebnisse einer aktuellen Umfrage einbezieht, sieht das in der Praxis häufig ganz anders aus. (mehr …)

Studentenjob: Muss ich die Rentenversicherung zahlen?

Wer studiert, sollte sich natürlich auch Gedanken um seine Altersvorsorge machen. Bereits mit kleineren Beträgen kann man auch schon während des Studiums zukunftsdenkend investieren. So gibt es speziell für Studenten Einsteigertarife, die einen optimalen Einstieg schon zu Studienzeiten in die private Altersvorsorge ermöglichen. Natürlich sind die finanziellen Mittel bei Studenten zumeist sehr begrenzt. Dadurch sind auch die Möglichkeiten zur Geldanlage eingeschränkt. Allerdings sollte man sich aufgrund des demografischen Wandels und der daraus resultierenden zunehmenden Einsparungen im Sozialsystem bereits in jungen Jahren darauf achten, dass man wenigstens mit kleinen Beträgen in die private Rentenabsicherung investiert. (mehr …)