Wenn die Lust zum Arbeiten nachlässt

Routine und UnterforderungAm ersten Arbeitstag ist alles neu und aufregend. Man ist gespannt auf die neuen Kollegen und die Herausforderung, die der neue Arbeitsplatz mit sich bringt. In den ersten Tagen, Wochen und Monaten fühlt man sich wach und lebendig. Doch schon bald sind die Arbeiten zur Routine geworden und es schleicht sich Langeweile in den anfangs so aufregenden Arbeitsalltag ein. Viele Angestellte reagieren darauf mit Kündigung und suchen sich eine neue Herausforderung. Das ist aber nicht der beste Weg, denn ein häufiger Jobwechsel macht sich nicht gut im Lebenslauf und auch in dem nächsten Unternehmen schleicht sich bald die Routine ein. Besser ist es, sich mit der aktuellen Situation auseinanderzusetzen. (mehr …)

Boreout-Syndrom – Wenn Langeweile im Job krank macht

Boreout und UnterforderungDie meisten Menschen haben schon vom Burnout-Syndrom gehört, das durch chronischen Stress und Überarbeitung entsteht und bis zur permanenten Berufsunfähigkeit führen kann. Weniger bekannt ist dagegen, dass Langeweile oder ständige Unterforderung im Job, bekannt als Boreout-Syndrom (to bore – sich langweilen), ebenfalls zu Krankheiten führen kann. (mehr …)