Nettolohn Magazin

Sollten Auszubildende bereits nach einer geeigneten Berufsunfähigkeitsversicherung suchen?

Oft stellen sich bereits Auszubildende die Frage, ob sie denn schon am Anfang ihrer beruflichen Laufbahn unbedingt eine Berufsunfähigkeitsversicherung benötigen. Oft wird aus Unwissenheit gerade diese wichtige Versicherung nicht richtig ernst genommen. Generell gilt: Je jünger man eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließt desto geringer sind auch die Beiträge. Hat man diese Versicherung nicht und wird erwerbsunfähig greift die staatliche Rentenversicherung nicht. Diese wird frühestens nach 5 Jahren beruflicher Tätigkeit oder 60 Monaten Beiträgen bezahlt – und das auch nur unter bestimmten Voraussetzungen. Umso wichtiger ist es, für den Fall des Falles vorzusorgen.

weiterlesen

Datum: 20. Jan. 2012      Kategorie: Berufsunfähigkeit Tags: , , ,
Eine beliebte Form der Vorsorge: Kombivertrag Lebens- und Berufsunfähigkeitsversicherung

Experten zählen die Berufsunfähigkeitsversicherung zu den absolut unentbehrlichen Versicherungen, die jeder Arbeitnehmer abschließen sollte. Für Verbraucher, die Angehörige gegen finanzielle Risiken nach dem Tod des Hauptverdieners absichern möchten, bietet eine Risikolebensversicherung optimalen Schutz. Wer darüber hinaus systematisch die eigene Altersversorgung verbessern möchte, entscheidet sich für eine kapitalbildende Lebensversicherung.

weiterlesen

Datum: 10. Jan. 2012      Kategorie: Berufsunfähigkeit Tags: , ,
Mit welchen Kosten für eine Berufsunfähigkeitsversicherung muss ich rechnen?

Mit welchen Beiträgen ein Versicherungsnehmer bei Abschluss einer Berufsunfähigkeitszusatzversicherung rechnen muss, lässt sich pauschal so nicht beantworten. Es gibt jedoch mehrere Kriterien, anhand derer die Beitragshöhe recht genau eingegrenzt werden kann. Denn gerade bei dieser Versicherung hängt die Höhe der Beiträge von vielen verschiedenen Faktoren ab. Für unterschiedliche Menschen können sich sogar innerhalb des gleichen Tarifes verschiedene Beiträge ergeben.

weiterlesen

Datum: 22. Dez. 2011      Kategorie: Berufsunfähigkeit Tags: , , ,
Was passiert mit der Berufsunfähigkeitsversicherung bei einer Pleite des Versicherers?

Viele Menschen fragen sich, was bei einer Pleite eines Versichererungsunternehmens mit der jeweiligen Berufsunfähigkeitsversicherung, die man bei diesem ursprünglich in Anspruch genommen hatte, geschieht. Grundsätzlich ist zu sagen, dass in Deutschland bei Insolvenzen von Versicherern keine großen Veränderungen und Verluste für den Versicherten entstehen. Denn bei Pleiten sind sämtliche Leistungen durch einen gesetzlich vorgeschriebenen Fonds geschützt. So genannte Auffanggesellschaften sorgen somit dafür, dass man nicht auf den bereits gezahlten Beiträgen ohne Gegenleistung sitzen bleibt.

weiterlesen

Welche Faktoren beeinflussen den Beitrag einer Berufsunfähigkeitsversicherung?

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung bietet Sicherheit. Die meisten Menschen sind sehr viele Jahre ihres Lebens berufstätig. Was geschieht aber, wenn jemand nicht mehr in der Lage ist, seinen Beruf auszuüben? Finanzielle Absicherung ist in diesem Moment das, was am wichtigsten ist. Das Leben der Familie des Betroffenen sollte gewohnt fortgeführt werden können. Um dies zu erreichen, ist der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung zu empfehlen.

weiterlesen

Datum: 24. Mrz. 2011      Kategorie: Berufsunfähigkeit Tags: , , ,
Berufsunfähigkeit – Eine ernst zunehmende Existenzgefährdung

RollstuhlfahrerBerufsunfähig ist jeder, der auf Dauer in der Ausübung seiner berufliche Tätigkeit so sehr eingeschränkt ist, dass er seinen Beruf nicht mehr ausüben kann. Die Berufsunfähigkeit wird vom Arzt bestätigt. Sie kann durch Unfall, Krankheit oder Invalidität hervorgerufen werden. Um sich gegen finanzielle Folgen einer Berufsunfähigkeit zu schützen, ist der Abschluss einer einer privaten Berufsunfähigkeitsversicherung dringend anzuraten. weiterlesen

Datum: 24. Mrz. 2011      Kategorie: Berufsunfähigkeit Tags: , , ,
Berufsunfähigkeitsversicherung für Beamte: Warum sie so wichtig ist

Niemand kann die Zukunft orakeln – schon gar nicht die berufliche Zukunft. Daher sollte man auf den schlimmsten Fall, den Fall, in dem man körperlich nicht mehr in der Lage ist, seinen Beruf auszuüben, vorbereiten sein. Denn nicht immer kann man sich auf die Unterstützung des Staates oder die der eigenen Freunde und Familie dauerhaft verlassen, ohne zur Belastung zu werden. Sowohl für Angestellte als auch für Selbstständige ist mithin eine private Absicherung für den Fall der Berufsunfähigkeit unentbehrlich.

weiterlesen

Datum: 24. Mrz. 2011      Kategorie: Berufsunfähigkeit Tags: , , ,
Gibt es für die Berufsunfähigkeitsversicherung eine Beitragsbefreiung bei Arbeitslosigkeit?

Manche Versicherungsnehmer machen sich Sorgen wegen ihres Versicherungsschutzes der Berufsunfähigkeitsversicherung bei drohender oder schon eingetretener Arbeitslosigkeit. Es ist jedoch in den meisten Fällen so, dass der eigentliche Grund für die Auszeit in den Vertragsbedingungen keine Rolle spielt. Neben der Arbeitslosigkeit können Auszeiten beispielsweise auch durch ein Sabbatjahr oder durch Elternzeit verursacht werden.

weiterlesen

« Zurück 2  3  4  5  6  7 Weiter »
Seite 4 von 7

Über 5.000 Berufe im großen Gehaltsvergleich beim nettolohn.de Gehaltsrechner:
A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

 

Lexikon: A-D | E-H | I-L | M-P | Q-T | U-X | Y-Z |