Was ist FinTech?

Banking und FinanzenWie so viele Begriffe in der Finanzwirtschaft kommt auch die Abkürzung FinTech aus der englischen Sprache. Die Abkürzung wird aus den beiden Worten ‘financial technology’ gebildet. Ähnliche Konzepte werden auch für das Versicherungswesen (InsurTech), dem Zahlungsverkehr (PayTech) und der Vermögensverwaltung (WealthTech) entwickelt. (mehr …)

Kfz-Steuerreform 2021

Kraftfahrzeugsteuer und schadstoffarmDie Kraftfahrzeugsteuer ist eine Abgabe, die durch die Bundesregierung erhoben wird. Besteuert werden die Zulassung und die Haltung von Kraftfahrzeugen. In der Vergangenheit wurden häufig Kriterien wie Hubraum, Motorleistung, Baujahr, aber auch der Ausstoß bestimmter Schadstoffe als Berechnungsgrundlage verwendet. Aufgrund der veränderten Situation beschloss die Bundesregierung am 17. September 2020 eine Reform der Kfz-Steuer. (mehr …)

Die Grundrente kommt

Altersarmut ist leider für Millionen von Menschen in Deutschland kein Fremdwort. Trotz jahrzehntelanger Arbeit erhalten viele von ihnen nur eine kleine Rente. Dieses Problem soll die Grundrente korrigieren, die ab dem 1. Januar 2021 eingeführt wird. (mehr …)

Das Aufstiegs-BAföG für die Fortbildung

Fachkraft und MeisterDie Technik entwickelt sich in rasantem Tempo. Das bedeutet, dass die Anforderungen an berufliche Qualifikationen wachsen. Fachkräfte und Spezialisten sind immer mehr gefragt. Darum fördert der Staat die berufliche Fortbildung in allen Bereichen. Die dazu geltenden Regeln sind im Ausbildungsförderungsgesetz (ABFG) festgelegt. Es ist das Äquivalent zum Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) und wird deshalb auch Ausbildungs- oder Meister-BAföG genannt. Das Gesetz trat 1996 in Kraft und wurde seitdem mehrmals überarbeitet. Am 1. August 2020 trat das 4. Änderungsgesetz zum ABFG in Kraft. Es erweitert den Kreis der Berechtigten und erhöht den Förderumfang. (mehr …)

Wie funktioniert eigentlich Leasing?

Auto und LeasingvertragDas Leasing ist eine beliebte und zeitgemäße Alternative zu klassischen Finanzierungsformen. Durch das Leasen von teuren Autos, Fahrrädern oder anderen Gebrauchsgegenständen können diese für eine bestimmte Zeitspanne genutzt werden, ohne dass sie zu diesem Zweck gekauft werden müssen. Allerdings können Leasingverträge sehr kompliziert ausgestaltet sein und lohnen sich für bestimmte Personengruppen mehr als für andere. (mehr …)

Einbruch in die Mietwohnung – Wer zahlt was?

Gebäudeversicherung und HausratversicherungEin Einbruch ist immer eine unangenehme Angelegenheit. Um die Sache etwas abzumildern, ist es anschließend wichtig, dass zumindest die entstandenen Schäden ersetzt werden. Gerade in Mietwohnungen ist dies jedoch nicht immer so einfach. Je nachdem, um welche Schäden es sich handelt, müssen die Kosten von der Versicherung des Mieters oder des Vermieters getragen werden, vorausgesetzt, diese sind überhaupt versichert. (mehr …)