Welche Förderungen gibt es beim Immobilienkauf?

Immobilienkauf und BausparenDie meisten Deutschen träumen davon, eines Tages in den eigenen vier Wänden zu leben und unabhängig von den Launen eines Vermieters zu sein. Experten betrachten zudem selbst bewohnte Immobilien als eine der besten Formen der Altersvorsorge. Besonders junge Familien können ihren Traum vom Eigenheim oft nicht realisieren, weil sie Probleme haben, das nötige Eigenkapital zu beschaffen. Nur wenige wissen, dass es Fördermittel von Bund, Ländern und Gemeinden sowie privaten Einrichtungen, ja sogar den Kirchen gibt, die sie dabei in Anspruch nehmen können. (mehr …)

Steuern sparen durch den Freistellungsauftrag

Fotoquelle: fotolia.de / © bluedesignUm für Kapitalerträge aus Geldanlagen einen Sparerfreibetrag zu erhalten, muss ein Freistellungsauftrag bei der jeweiligen Bank oder Sparkasse eingereicht werden. Dieses ist nicht mit viel Aufwand verbunden und jeder sollte diese Möglichkeit, Geld zu sparen, nutzen. Denn ohne Freistellungsauftrag wird die Abgeltungssteuer aller Zinseinnahmen von der Bank automatisch an das Finanzamt abgeführt. (mehr …)

Berufstätige Rentner

Fotoquelle: fotolia.de / © Robert KneschkeDie Arbeit im Rentenalter nimmt immer weiter zu. Verschiedene Gründe führen dazu, dass ältere Menschen es vorziehen, zu arbeiten, obwohl sie es eigentlich nicht mehr müssten. (mehr …)

Berufsunfähigkeit – für den Notfall vorsorgen

Fotoquelle: fotolia.de / © ZerborEine schwere Erkrankung ist nicht nur eine persönliche Katastrophe, sondern kann die Betroffenen auch schnell in eine wirtschaftliche Notlage bringen. Ein zuverlässiger Schutz dagegen ist eine Versicherung gegen Berufsunfähigkeit, falls diese sorgfältig ausgesucht wurde. Laut einer aktuellen Studie des Hamburger Instituts für Finanzdienstleistungen hat sich die Zahl der betroffenen Menschen verdoppelt, die wegen einer Krankheit ihren finanziellen Verpflichtungen nicht mehr nachkommen können. Diese Tendenz wird sich nach Ansicht der Experten weiter fortsetzen. (mehr …)

Die Erhöhung des Mindestlohns im Jahr 2017

Fotoquelle: fotolia.de / © wwwebmeisterSeit dem 1. Januar 2017 ist der gesetzliche Mindestlohn um 34 Cent gestiegen. Damit wurde der Beschluss der Mindestlohn-Kommission von der Regierung mit einer entsprechenden Rechtsverordnung verbindlich gemacht sowie umgesetzt. (mehr …)

Mit dem Ehrenamt Steuern sparen

Fotoquelle: fotolia.de / © magele-pictureSich in einem Ehrenamt für das Wohl der Gemeinschaft zu engagieren, ist in Deutschland sehr populär. Meldungen zufolge sind ungefähr 23 Millionen Deutsche ehrenamtlich tätig. Das entspricht einem hohen Anteil der Gesamtbevölkerung. Das Engagement erfolgt in vielen Bereichen – im kirchlichen Umfeld, beim Sport, beim Unfall- und Katastrophenschutz, in der Pflege von Senioren, Behinderten und Kranken, in der Betreuung von Flüchtlingen und in vielen anderen Projekten. Der Staat belohnt das Engagement in einem Ehrenamt, indem er bestimmte steuerliche Vergünstigungen gewährt. (mehr …)

Rentenbezug im Ausland

Fotoquelle: fotolia.de / © detailblick-fotoWer in Deutschland in die Rentenversicherung eingezahlt hat, ist im Rentenalter nicht landesgebunden. Derzeit zahlt die deutsche gesetzliche Rentenversicherung Renten in 150 Länder dieser Welt. Wo man den Lebensabend verbringen möchte, nimmt somit keinen Einfluss auf die erworbenen Rentenansprüche. (mehr …)