Wann zahlt der Arbeitgeber eine Arbeitsplatzbrille?

Schutzbrille und BildschirmarbeitsplatzbrilleKnapp die Hälfte aller Einwohner Deutschlands (ca. 41 Millionen) tragen eine Brille. Davon müssen mehr als 23 Millionen die Brille ständig tragen. Die Zahl der Brillenträger nimmt immer mehr zu. Nicht wenige davon benötigen die Brille auch für die Arbeit. Unter bestimmten Bedingungen übernimmt der Arbeitgeber dafür die Kosten. (mehr …)

Die elektronische Gesundheitskarte

eGK und PatientBereits vor einigen Jahren wurde die elektronische Gesundheitskarte (eGK) bei den gesetzlichen Krankenkassen eingeführt. Seit dem 1. Januar 2015 gilt sie als alleiniger Nachweis der gesetzlichen Krankenversicherungen. (mehr …)

Die Möglichkeiten der häuslichen Pflege

Pflegedienst und PflegegradAufgrund der erhöhten Lebenserwartung und der sinkenden Zahl der Geburten altert die Gesellschaft immer mehr. Das hat zur Folge, dass immer mehr Menschen pflegebedürftig werden. Eine gute Alternative zur stationären Pflege (Unterbringung in einer Pflegeeinrichtung) ist die ambulante bzw. häusliche Pflege. (mehr …)

Präsentismus – Wenn Kranke arbeiten

Krankschreibung und ArbeitsunfähigkeitIn Deutschland, aber auch in anderen Industrieländern, ist das Phänomen des Präsentismus weit verbreitet. Oftmals gut gemeint, kann es jedoch sowohl den Betroffenen als auch den Kollegen und dem Unternehmen großen Schaden zufügen. (mehr …)

Ergonomisches Arbeiten im Büro

Arbeitsplatz und SchreibtischGut die Hälfte aller im Büro arbeitenden Menschen leiden unter dieser Art der täglichen Belastung im Sitzen. Nicht selten kommt es im Laufe der Zeit zu dauerhaften gesundheitlichen Beschwerden wie Schmerzen im Nacken, Rücken oder im Bereich der Hände und Arme. Ergonomie am Arbeitsplatz gewinnt daher immer mehr an Bedeutung, sodass sich auch der Gesetzgeber inzwischen mit dieser Problematik auseinandergesetzt hat. Doch wie kann ergonomisches Arbeiten im Büro aussehen? (mehr …)