Private Krankenversicherung Lexikon

Arbeiterwohlfahrt

Die Arbeiterwohlfahrt (AWO) ist ein dezentral organisierter deutscher Wohlfahrtsverband, der auf persönlichen Mitgliedschaften seiner Ortsvereine aufgebaut ist. Die Hauptaufgabe der Arbeiterwohlfahrt ist die Unterstützung von sozial schlechter gestellten Menschen. Hierbei leistet die AWO überwiegend Dienst in der Betreuung von Senioren und Menschen mit Behinderungen, aber sie betreibt beispielsweise auch Kindergärten, forensische und psychiatrische

Kliniken

, Beratungsstellen und Ferienfreizeiten von Migranten und Menschen in Notlagen.

Die Geschichte der Arbeiterwohlfahrt begann am 13. Dezember 1919 mit der Gründung durch Marie Juchacz, die Mitglied der Nationalversammlung war. Die Grundwerte der Arbeiterwohlfahrt sind Toleranz, Solidarität, Freiheit, Gerechtigkeit und Gleichheit. Das Arbeitsfeld liegt sowohl im hauptamtlichen, wie im ehrenamtlichen Bereich und der Arbeitseinsatz erfolgt immer nach dem Leitbild und den Leitsätzen der Arbeiterwohlfahrt. Die Arbeiterwohlfahrt ist einer der 6 Spitzenverbände der freien Wohlfahrtspflege und mit über 145.000 Beschäftigten einer der größten Arbeitgeber Deutschlands.


zurück