Private Krankenversicherung Lexikon

Gemischte Kommission

Die Gemischte Kommission oder auch Paritätische Kommission dient dazu, die Zusammenarbeit zweier Parteien wie Ärzte und privaten Krankenversicherungen vor Ort zu vermitteln. Allen beteiligten Mitgliedern bietet die Gemischte Kommission die Möglichkeit zur Diskussion, wo gemeinsame Probleme sowie allgemeine und versicherungstechnische Fragen besprochen werden, um Meinungsverschiedenheiten zu eliminieren.
Darüber hinaus soll die Gemischte Kommission herausbekommen, ob Ärzte von der Kostenerstattung mittels Rechnung ausgeschlossen werden können. Die Gemischte Kommission unterstützt ebenso ärztliche Vertreter, deren Rechnungen vom Bezirksausschuss von der Kostenerstattung ausgeschlossen werden, sollte dies notwendig und berechtigt sein.


zurück