Private Krankenversicherung Lexikon

Grundpflege

Grundpflege oder auch Direkte Pflege bezeichnet grundlegende, gewöhnliche und regelmäßig wiederkehrende Pflegeleistungen in den Pflegeberufen der Kranken-, Gesundheits-, Kindergesundheits-, Heilerziehungs- und der Altenpflege. Die Grundpflege umfasst die Bereiche der Ernährung, der Mobilität, der Körperpflege und andere, nicht medizinische Pflegetätigkeiten aus den Bereichen des täglichen Lebens. Dazu kommen in der Grundpflege die Durchführung von ärztlich verordneten Behandlungen, wie die Verabreichung von Injektionen, Medikamenten und Verbandswechsel.
Der individuelle Bedarf an Grundpflege hat eine entscheidende Bedeutung auf die Einordnung eines Pflegebedürftigen in die

Pflegestufen

der Pflegeversicherung und der damit verbundenen Kostenübernahme durch die Pflegekasse. So werden beispielsweise Pflegebedürftige, die mehr als 3 Mal Grundpflege zu unterschiedlichen Zeiten benötigen, in die

Pflegestufe

II eingeordnet, was einem täglichen Pflegebedarf von mehr als 2 Stunden entspricht.


zurück