Private Krankenversicherung Lexikon

Hausärzte

Hausärzte sind in der Regel freiberuflich niedergelassen, oder aber in einem medizinischen Versorgungszentrum als Arzt fest angestellt. Häusärzte sind die erste Anlaufstelle für Patienten mit medizinischen Problemen und  bilden, zusammen mit dem Apother, eine wichtige Beratungsfunktion bei Gesundheitsproblemen oder Gesundheitsfragen. Hausärzte sind uch zu Hausbesuchen, bei besonders schweren Erkrankungen, bereit.

In Deutschland sind Häusärzte in verschiedenen Fachbereichen tätig:
-

Facharzt

für Jugend- und Kindermedizin
- praktischer Arzt ohne Facharztkennung
- hausärztliche niedergelassene Fachärzte für die innere Medizin
-

Facharzt

für

Allgemeinmedizin


Zwischen Hausärzte und Patient ist das Vertrauensverhältnis entscheidend für die Behandlung und den Behandlungsverfolg. In der Regel kennen die Hausärzte die wesentlichen Krankheits- und Lebensgeschichten ihrer Patienten, aber genau durch diese vertraulichen Kenntnisse der persönlichen Situation können Hausärzte auch bei psychischen Konflikten oder Problemen meistens besser helfen, als ein erfahrener Spezialist. Sollte es erforderlich sein, schreiben Hausärzte dann Überweisungen zum

Facharzt

oder ins Krankenhaus.


zurück