Private Krankenversicherung Lexikon

Hausarzt

Der Hausarzt ist entweder ein freiberuflich niedergelassener, oder ein in einem medizinischen Versorgungszentrum angestellter Arzt, der in der Regel für Patienten die 1. Anlaufstelle bei medizinischen Problemen ist und im Rahmen des Hausarzt Modells auch sein muss. Zusammen mit dem

Apotheker

bildet der Hausarzt die Anlaufstelle bei  Gesundheitsfragen oder Gesundheitsproblemen, bei schwereren Erkrankungen ist der Hausarzt auch oft zu Hausbesuchen bereit.

Entscheidend für die Behandlung ist das Vertrauensverhältnis zwischen Patient und Hausarzt, idealerweise kennt der Hausarzt die wesentliche Lebens- und Krankheitsgeschichte. Genau durch diese gewisse Kenntnis der persönlichen Situation und das Vertrauen der Patienten kann der Hausarzt auch bei psychischen Konfilikten oder Problemen oft besser helfen, als so mancher Spezialist. Bei Bedarf schreibt der Hausarzt eine Überweisung zum

Facharzt

, ins Krankenhaus, oder zu einer speziellen Therapie.

Der Hausarzt ist in Deutschland tätig als:
-

Facharzt

für

Allgemeinmedizin


- hausärztlich niedergelassener

Facharzt

für die innere Medizin
- praktischer Arzt ohne Facharztkennung
-

Facharzt

für Jugend- und Kindermedizin

 



zurück